Ad Patres – Promo 2010

Frankreich hat eine sehr köstliche Metalszene. Sowohl im Schwarzwurzelwald, wie auch im Todesbleibottich. Und nun erscheint im letztgenannten Bereich eine heiße neue Truppe, die das Potential hat um in absehbarer Zeit neben Kronos und Gorod zu stehen! Die Rede ist von den 2008 gegründeten AD PATRES, die ihr erstes Lebenszeichen in Form einer „Promo 2010“ […]

Artikel weiter lesen »



Within The Ruins – Invade

Nun, vieles lässt auf eine weitere fancy Deathcore-Kapelle schließen: Das leicht violett-dominierte CD-Cover, der Dicke-Hose-Schriftzug, die Musiker, alles kurzhaarige Jungens mit zugehakten Armen, geweiteten Ohrlöchern und trendigen T-Shirts. Doch der erste Anschein mag ein wenig täuschen! Sicher, WITHIN THE RUINS machen ordentlich einen auf dicke Hose, die Musik ist verdammt modern und die obligatorischen Breakdowns […]

Artikel weiter lesen »

Harasai – The I-Conception

In letzter Zeit wurde mir viel unter dem Schlagwort „Melodic Death Metal“ vorgesetzt. Gerade mit der modernen Ausrichtung dieses Genres, wo aktuell die Grenzen zum Metalcore fließend scheinen, kann ich relativ wenig anfangen. Mir fehlt es oft schlicht an Härte, Geschiwndigkeit, Intensität. Darum bin ich doppelt und dreifach erfreut, dass HARASAI mit ihrem Debütalbum „The […]

Artikel weiter lesen »

Jack Slater- Extinction Aftermath

Nach „Blut/Macht/Frei“ wurde es turbulent im Hause JACK SLATER. Schlussendlich trennten sich letztes Gründungsmitglied Sobo und die verbliebenen Sänger Horn und Bassist Chris. Für die Fans der Köln/Bonner Truppe blieb die Frage: Wie geht es weiter mit JACK SLATER? Sobo hat immerhin durch sein einzigartiges Gitarrenspiel einiges vom Sound der Band ausgemacht. Doch mit „Extinction […]

Artikel weiter lesen »