Yacøpsæ / Corrosive – Verfaulte Durchschauung (Split 6″)

YACØPSÆ sind ein Urgestein aus der deutschen Hardcore/Power Violence-Szene. Seit 1990 lärmt die Band unablässig herum, bespielt kleinere und größere Festivals und hat sich nicht zuletzt mit einer ordentlichen Anzahl (Split-)EPs einen relativ bekannten Namen erarbeitet. Ein sogar noch älteres Urgestein sind CORROSIVE, die bereits seit 1986 ihren Krach fabrizieren. Nur durch eine wesentlich geringere […]

Artikel weiter lesen »

Graveyard Ghoul – Cryptic Brood – The Graveyard Brood

Da haben sich ja die beiden Richtigen gefunden! Nicht nur sind GRAVEYARD GHOUL und CRYPTIC BROOD dicke Buddies, die auch schon so manchen Gig gemeinsam abgerissen haben, auch musikalisch passt es bei den beiden wie Faust aufs Auge. Natürlich haben beide Bands unterschiedliche Ausprägungen. Aber in der Schnittmenge Doomed Death Metal sind beide sicherlich hervorragende […]

Artikel weiter lesen »


Iron Merda – Iron Merda

Den Bandnamen find ich schon mal cool und abgefahren. IRON MERDA kommen aus Palma de Mallorca, wo es eine sehr gut funktionierende D-Beat/Punkszene gibt, und lassen hier richtig Druck ab. Wer etwas für schnellen, schnörkellosen D-Beat/HC, Punk und ähnliches Geschepper übrig hat, mit ungeschliffenem Sound und rotziger Herangehensweise überhaupt kein Problem hat, na hey, der […]

Artikel weiter lesen »

Ulcerous Phlegm-Phlegm As A Last Consequence

Mit dieser coolen Wiederveröffentlichung schickt uns P.I.U. auf eine Zeitreise und dokumentiert mit vorliegender LP, was die Bayern damals in ihrer Jugend und somit Sturm- und Drangzeit zwischen 1990-92 musikalisch so getrieben haben. Obwohl es 2008 und 2009 schon mal zwei Compilations gab, die über zwei unterschiedliche Labels herauskamen, einmal als Kassette und später auf […]

Artikel weiter lesen »