Oblomov – Communitas (Deconstructing the Order)

OBLOMOV, das klingt irgendwie nach einen russischem Zaren oder transilvanischen Landsherren. Doch es ist eine tschechische Extrem-Metal Band, die mit „Communitas (Deconstructing the Order)“ ihr zweites Full-Length rausgebracht hat. Und wo Tschechien drauf steht ist (meist) auch qualitativer Metal drin, die Jungens dort unten haben irgendwie ein geschicktes Händchen für Grind/Death-Grind. Diesem Genre haben sich […]

Artikel weiter lesen »



Code Of Lies – The Age Of Disgrace

Manchmal ist es schon irgendwie beschämend, wie viele dunkle Stellen die eigene Metal-Landkarte dieser Welt hat. Ich zum Beispiel habe wirklich nur marginale Kenntnisse über das, was im Underground von Australien abgeht! Zugegeben, die Drum-Computer-Monster von Roadside Burial und Corpsesickle oder die Krachtruppe Sordid wecken bei mir auch nicht unbedingt das große Interesse, mich weiter […]

Artikel weiter lesen »

My Cold Embrace / Rapture – Schnittmenge

MY COLD EMBRACE sind eine außergewöhnliche Band im Death Metal. Mit frischen Ideen und atypischen Songs mischen sie schon seit mittlerweile 11 Jahren den Underground auf. Und auch wenn ich die münchener RAPTURE bis zu dieser Veröffentlichung noch nicht kannte, kann ich im Nachhinein sagen, dass diese Band ebenfalls sehr außergewöhnlich ist und abseits sämtlicher […]

Artikel weiter lesen »

Infernal Poetry – Nervous System Failure

Als musikalisch offener Mensch war ich zunächst relativ gespannt, als ich in der Band-Beschreibung „Schizo Death Metal“ gelesen habe. Zeitgleich waren aber auch die Zweifel präsent. Immerhin erfinden Bands und Label gerne hanebüchene Schubladen, um den Marketing-Effekt zu erhöhen. Und schlussendlich trifft auf INFERNAL POETRY irgendwie beides zu… Erstmal vorweg, wer hier Death Metal erwartet, […]

Artikel weiter lesen »

Resurrecturis – Non Voglio Morire

Ich würde mich selber als einen musikalisch relativ offenen Menschen bezeichnen. Ich kann vielerlei Stilistiken einen gewissen Unterhaltungsfaktor, wenn nicht sogar einen gewissen Reiz abgewinnen. Dennoch liebe ich vornehmlich die extremeren Gefilde des Metals und Grindcores. Und in erstgenannten sind eigentlich auch die italienischen RESSURECTURIS zu hause – zumindest, wenn man den allgemeinen Verlautbarungen glauben […]

Artikel weiter lesen »

Anaal Nathrakh – In The Constellation Of The Black Widow

Kategorie: „Bands, deren Namen man schon häufiger gehört oder gelesen, sich aber nie weiter mit beschäftigt hat“; in dieser Episode ANAAL NATHRAKH, die mittlerweile auch schon seit 10 Jahren lärmen und leider bisher weitestgehend an mir vorbei gegangen sind. Eine wahre Schande, denn nachdem ich das neue Album „In The Constellation Of The Black Widow“ […]

Artikel weiter lesen »

Who’s My Saviour – Glasgow Smile

Bisher waren die Veröffentlichungen aus dem Hause POWER IT UP-Records immer eine Garantie für gute Musik. Label-Chef Tom hat einen guten Musikgeschmack und ein sehr gutes Händchen für Newcomer! Und dieses beweist er wiedermal mit WHO’S MY SAVIOUR. Zugegeben kann man auf Grund des Bandalters nicht wirklich von Newcomern sprechen, wurde die Band bereits 2001 […]

Artikel weiter lesen »

Ephel Duath – Pain Remixes The Known

Auch wenn der Bandname der außergewöhnlichen Truppe aus Italien auf den ersten Blick exotisch anmuten mag, so stammt dieser aber mal wieder auch nur diesem komischen Machwerk von Tolkien. Wer nun in Folge dieser Info irgendwelches episches Folk Metal oder melodisches Black Metal-Gedöns erwartet, der wird arg überrascht! Wo normalerweise der Begriff Avantgard gerade im […]

Artikel weiter lesen »