Massgrav – Stockholm Rockers

„This war will be won by meateaters“! Und in diesem Sinne lassen sich die kontroversen Schweden MASSGRAV erneut nicht die Wurst vom Brot ziehen. Im Gegenteil, „Stockholm Rockers“ ist einmal mehr ein mächtig großer Stinkefinger, ein mörderisches „Fuck You“! An alles und jeden. Alleine das abgefuckte Cover zeigt die abgewichste Attitüde der Band. Es ist […]

Artikel weiter lesen »

Sévices – Demotape 2014

Magst du es gerne schnell, also richtig schnell? Vielleicht noch dreckig mit ein paar Wutausbrüchen und Faustschlägen? Ja hey, dann bist du hier aber sowas von richtig. Mal abgesehen von dem etwas simplen Frontcover, gibt’s hier richtig ordentlich und brachial was auf die Ohren. SÉVICES aus Frankreich brettern einem mit schier unbändiger Wut und Aggression, […]

Artikel weiter lesen »

Six Brew Bantha – Six Brew Bantha

Ausgestattet mit einem wirklich genialen Cover brettern diese jungen Kanadier mit voller Wucht durch insgesamt 26 wilde Grindcore/Powerviolence Orgien, die so was von sitzen und dementsprechend erst mal verdaut werden wollen. Der raue Charme und die scheinbar analoge Aufnahmetechnik katapultieren dich zurück in die frühen 80er Jahre, als dieser Sound gerade geboren wurde. Diese LP […]

Artikel weiter lesen »

Der Faustmörder – Der Faustmörder

Seit dem Debütalbum von Irate Architect sind fünf Jahre vergangen. Mittlerweile gibt die Band wieder das ein oder andere Lebenszeichen von sich, aber in der Zwischenzeit war es verdammt still. Da ist es verständlich, dass das ein oder andere Bandmitglied vielleicht einen Nebenschauplatz eröffnet. Bei Drummer Philipp ist es DER FAUSTMÖRDER, der nun seine selbstbetitelte […]

Artikel weiter lesen »

Axt – Bluthuf – The Invention Of Ruin

AXT, BLUTHUF, „The Invention Of Ruin“ – Ob es da eine Korelation gibt? Zumindest auf dieser gemeinsamen Split-EP passen diese drei Begriffe zusammen wie Arsch auf Eimer. Beide Bands stammen aus dem Osten der Bundesrepublik, AXT aus Neubrandenburg und BLUTHUF aus Berlin/Prenzlau. Und trotz unterschiedlicher Stilistiken, passen die Attitüde und der Sound wunderbar zusammen. Für […]

Artikel weiter lesen »