Dephosphorus – Axiom

Ein wenig albern ist es schon, wenn jede Band eine neue Genre-Schublade für sich aufmachen muss. Im Falle von DEPHOSPHORUS heißt der erwählte Neologismus „Astrogrind“. So unnötig das erfinden von neuen Stilbezeichnungen an sich eigentlich auch ist, so sehr kann ich der aktuellen MLP aber gleichermaßen bescheinigen: Mit einem Schlagwort lässt sich „Axiom“ nicht beschreiben! […]

Artikel weiter lesen »

Anomalous – OHMnivalent

Autsch! Da hat wirklich jemand den fatalen Fehler begangen, und ein technisch/progressives Death Metal Album zum (mehr oder minder) gleichen Zeitpunkt veröffentlicht, wie Obscura ihr Drittwerk „Omnivium„. Bei der harten Konkurrenz sicher nicht der schlaueste Schachzug. Auch, wenn ANOMALOUS und Obscura im gleichen Genre deutlich unterschiedliche Zielgruppen ansprechen. Einziger Überschneidungspunkt beider Bands sind wohl die […]

Artikel weiter lesen »

Drug Honkey – Death Dub

Wie viele Eltern reden sich täglich den Mund vor ihren Kindern fusselig, dass Drogen schlecht seien? Wie viele Kampagnen und Aufklärungsfilme wurden zu diesem Thema gemacht? Und nun die abschließende Frage: Was hat es genutzt? Nichts! Tja, verschwendete Liebesmühe würde ich mal sagen. Effektiver wäre es gewesen, wenn die Drogenbeauftragten und Eltern dieser Welt ihre […]

Artikel weiter lesen »

Decrepit Birth – Polarity

Ich bin mir ziemlich sicher: Diese Kritik kommt ein wenig verspätet. Denn jeder, der DECREPIT BIRTH kennt, wird „Polarity“ genau so ungeduldig erwartet haben wie ich! Und wer DECREPIT BIRTH nicht kennt, sollte sofort aufhören hier zu lesen, und sich auf der Stelle die „Diminishing Between World“ kaufen, das Teil ist definitiv eines DER Metal-Alben […]

Artikel weiter lesen »