Sorcery – Arrival At Six

Reunions kann man immer mit einem skeptischen Auge betrachten. Besonders, wenn alte Helden ihre Wiedergeburt inmitten von aktuellen Strömungen feiern; schnell schwingt der fahle Beigeschmack vom leichten Pfennig mit. Doch es gibt ja auch positive Comebacks. Beispielsweise Autopsy oder Atheist, die mit ihren ersten Alben nach der Ruhepause ordentlich Rabbatz machten. Zu diesen gesellen sich […]

Artikel weiter lesen »

Entrails – The Tomb Awaits

Gerade mal ein Jahr nach „Tales From The Morgue“ liefern ENTRAILS gut vierzig Minuten neues Material ab. Dieses Mal fast gänzlich neues. Im Gegensatz zum Debüt ist das Verhältnis zwischen neuen Liedern und der Resteverwertung aus Demo-Tagen genau umgekehrt. Lediglich „Total Death“ scheint es in überarbeiteter Form auf den neuen Longplayer geschafft zu haben. Schade, […]

Artikel weiter lesen »






Interment – Into The Crypts Of Blasphemy

Die Schweden können ein komisches Volk sein! Da gibt es Bands, die Anfang der Neunziger angefangen haben und erst um 2010 (+- ein paar Jahre) ihr Debütalbum herausbringen. Ein Beispiel wären die kürzlich ebenfalls hier besprochenen Entrails und nun INTERMENT, die ihren ersten Liveauftritt zum Release des Buches „Swedish Death Metal“ zusammen mit Grotesquery hatten. […]

Artikel weiter lesen »

Entrails – Tales From The Morgue

Der ein oder andere erinnert sich: Anfang des Jahres hatte ich die Tape-Version von ENTRAILS „Reborn“ besprochen, mit dem Hinweis, dass das Album der Band über FDA Rekotz in Kürze erscheinen soll. Und am 01.06.2010 war dann „Tales From The Morgue“ auch schon erhältich! Wer sich nicht erinnert: ENTRAILS mit ihrem Entombed-Riff-Off-Logo machen – wie […]

Artikel weiter lesen »