Inexorable – Morte Sola

Chaotisch und intensiv, düster und obskur. Garstig geradezu, modrig, beklemmend, Grabesstimmung pur. Und extrem eigenwillig. So mein Eindruck nach den ersten Umdrehungen von „Morte Sola„, der aktuellen EP der ostdeutschen Formation INEXORABLE – deren Taufname unumwunden an die großen Angelcorpse denken lässt. Letztere haben mit Sicherheit auch musikalisch ihre Spuren in diesem wilden Treiben hinterlassen, […]

Artikel weiter lesen »

Inexorable – Morte Sola

Was eine Geheimniskrämerei! INEXORABLE geizen mit Informationen. Vielleicht resultiert daraus auch die erschreckend geringe Anzahl an Facebook-Likes? Zum Zeitpunkt dieser Niederschrift waren es enttäuschende 74 Seelen, die ihren digitalen Daumen hoben. Diese virtuelle Anerkennung mag für eine Metalband zwar eher moderner Firlefanz sein, zeugt aber gleichermaßen von der Unbekanntheit der Band. Und das ist beschämend! […]

Artikel weiter lesen »

Lvcifyre – Svn Eater

Dies ist er, der große Allvernichter. „Svn Eater“ verschlingt nicht nur den Fixstern unseres Sonnensystems, sondern damit auch alles Licht, alle Hoffnung, alles Positive dieser Welt. Es stürzt uns in Finsternis, albtraumhafte Obskurität! Dabei ist es gleichzeitig die Emanzipation von LVCIFYRE, die mit ihrem zweiten Album nun gänzlich einen eigenen Sound kreiert haben. Gemessen an […]

Artikel weiter lesen »


Abyssal – Novit enim Dominus qui sunt eius

Ich kann nicht mehr schlafen! Es ist, als hätte ich Pickmans Modell gesehen. Nur war es keine visuelle Erfahrung. Und um ein Haar wäre ich um diesen Albtraum herum gekommen. Als ich seinerzeit auf ABYSSAL aufmerksam (gemacht) wurde, verschlief ich leider die Möglichkeit der ersten, selbst veröffentlichten Auflage als CDr. Oh, hätte ich doch weiter […]

Artikel weiter lesen »

Despondent Soul

Viele Leute möppern ja über Facebook. Aber immer wieder gibt es ein paar (leider oft kurzlebige) Seiten, die spannende Neuentdeckungen bieten. Heute wurde über Old School Finnish Death Metal beispielsweise DESPONDENT SOUL vorgestellt. Ein Solo-Projekt aus Sipoo, Finnland. Angefangen hat DESPONDENT SOUL wohl schon 2008. Erstes Material wurde dann 2010 geschrieben und wiederum 2011 erst […]

Artikel weiter lesen »

Strange Facts In The Scalpel Case – Monolith

STRANGE FACTS IN THE SCALPEL CASE sind nicht die ordinäre Oldschool Death Metal Band. Sie sind kein generischer Entombed/Dismember-Klon, sondern bestechen mit düsterer Atmosphäre von Incantation und den verrückten Melodien von Immolation oder Demilich. Dies bewiesen sie schon eindrucksvoll mit ihrer Debüt-EP „Unearthed„ im Jahre 2012. Nun gibt es einen kleinen Ausblick auf die Dinge, […]

Artikel weiter lesen »


Altars / Heaving Earth – Engulfed (Split-Tape)

Eigentlich ist es ja ein wiedersehen mit alten Bekannten. Wenn der Gab über sein Hauptlabel Nihilistic Holocaust etwas veröffentlicht, dann überzeugt dies meist mit hervorragender Qualität. Und wenn er dann noch großartige Bands wie ALTARS und HEAVING EARTH für eine gemeinsame Split zusammen bekommt, steht außer Frage: „Engulfed“ ist ein absoluter Pflichtkauf für den Death […]

Artikel weiter lesen »

Ocean Of Zero – Where Sickness Prevails (The Demos)

OCEAN OF ZERO wollten nicht auf einer Kiste ungewollter Kassetten sitzen bleiben. So erklärten sie meinem Kollegen Gab vom Nihilistic Holocaust Webzine, warum sie ihre Demos in recht begrenzter Auflage veröffentlichten. Vom ersten Werk „The Wake“ (2010), gibt es gerade mal 101 Einheiten. Das 2011 veröffentlichte „Shun The Light“ zirkuliert immerhin schon 149 mal in […]

Artikel weiter lesen »