Décembre Noir – A Discouraged Believer

Retro-Bewegung hin oder her. Manche Genre scheinen ausgestorben. Oder zumindest fast. Denn gelegentlich gibt es ein Aufbegehren einzelner Bands. Dann bekommen auch die unvergessenen Frühwerke von Katatonia, Paradise Lost oder My Dying Bride wieder eine kleine Rennaissance. Für diese seltenen Momente der hauchdünnen Schnittmenge zwischen Doom, Death und der frühen, guten Interpretation des Gothic Metals, […]

Artikel weiter lesen »



Be’lakor – Stone’s Reach

Depressiver, düsterer und melodischer Death Metal, wie man ihn zum Beispiel von Insomnium aus Finnland erwartet, dieses Mal aber aus dem warmen Down Under von BE’LAKOR. Mit Insomnium hat das australische Quintett aber auch nur marginal gemein. Hauptsächlich spielt man zwar im atmosphärischen Midtempo, doch durch die Keyboards und einige Riffs kann man mehr Parallelen […]

Artikel weiter lesen »


The Devil Wears Prada – With Roots Above And Branches Below

Jesus Christus, und das im wahrsten Sinne des Wortes! Wer hätte gedacht, dass ich mich mal für ein Metalcore-Album begeistern könnte und dies dann hier in einem Death Metal-Webzine bespreche? Und noch absurder wird die ganze Sache, wenn man bedenkt, dass THE DEVIL WEARS PRADA eine christliche (!) Metalcore-Band sind! Aber mal ehrlich: Ich bin […]

Artikel weiter lesen »