Agathocles – The LPs 1989-1991

AGATHOCLES sind sicherlich die umtriebigste Band der Welt. Wohl kaum eine andere Band hat so unglaublich viele Splits veröffentlicht, wie das belgische Mincecore-Urgestein. Bei all diesen Veröffentlichungen verliert man schnell den Überblick. Komplettismus ist an dieser Stelle vergebene Liebesmühe. Ich bezweifele, dass die Band selber all ihre Sachen im Regal stehen hat. Dazu verlieren sich […]

Artikel weiter lesen »

Paramnesia – Paramnesia

Wie quasi aus dem Nichts kommen für mich PARAMNESIA fast zeitgleich mit zwei großartigen Releases daher: der SplitLP mit Unru und diesem Full Length Album, schlicht nach den enthaltenen Songs „IV – V“ betitelt (Laut Bandcamp ist das Album selbstbetitelt – Chris). Zwei Songs, zweimal 20 Minuten auraler Wahnsinn! PARAMNESIA können meinetwegen gerne in das […]

Artikel weiter lesen »



Lucifericon – The Occult Waters

Uhuuuu, wie mysteriös! Über LUCIFERICON gibt es nicht viele Informationen. Man munkelt aber, dass die niederländische Band aus (ehemaligen) Mitgliedern von Malicious Dream, Pentacle, Excision und Destroyer 666 besteht. Eine geschickte Mischung aus Unwissenheit und vielversprechenden Gerüchten, die natürlich das passende Image zum „Okkult Death Metal“ erzeugt. Fakt ist auf jeden Fall, dass „The Occult […]

Artikel weiter lesen »

This Gift Is A Curse – I, Guilt Bearer

Ach, welch süßem Irrglauben man doch unterliegen kann. „Black Metal“ – schwarze Musik. Dabei ist vieles in diesem Genre nur noch Make-Up und optisches Klischee. Vielleicht garniert mit dämlichen Plattitüden. Dass die finstere Musik hingegen mehr durch Attitüde lebt, vergisst so mancher Fan und Musiker. An dieser Stelle sind Avantgardisten und Stil-Mischer viel interessanter. Wenn […]

Artikel weiter lesen »

Tormented – Death Awaits

Neben meiner Schwäche für alten ruppigen Grindcore, habe ich auch einen Hang zum guten alten Death Metal. Obwohl ich nicht zu den Käufern gehöre, die sich schlichtweg alles, was aus Schweden an Death Metal kommt, blind eintüten und zu Hause bunkern, muss ich doch zugeben, dass gerade TORMENTED eine Band ist, die mich echt beeindrucken […]

Artikel weiter lesen »

Beyond – Fatal Power Of Death

Kennt ihr BEYOND aus Mainz noch nicht? Dann wird es aber allerhöchste Zeit! Bereits das Demo „Relentless Abomination Vortex“ (über Detest Records, 2011) und die EP „Enter Transcendence“ (über Iron Bonehead, 2012) waren gut, aber mit ihrem Debüt „Fatal Power Of Death“ liefert die Band ein wahrliches Meisterstück ab. Death Metal, böse, furios und voller […]

Artikel weiter lesen »

Dephosphorus – Night Sky Transform

Nicht nur der Nachthimmel wandelt sich, auch DEPHOSPHORUS durchlebten eine konsequente Veränderung in ihrem Stil. Vor mehr oder minder einem Jahr hinterließ das Debüt-Album „Axiom“ bei mir einen bleibenden Eindruck. Die Griechen konnten sich nicht mit einer Genre-Schublade zufrieden geben, und eröffneten mit Einflüssen aus Grindcore, Hardcore, Sludge, Crust und etwas Black Metal flux die […]

Artikel weiter lesen »