Obligatorisk Tortyr – Återförödelse

obligatorysk-tortyr-aterforodelse
Gut 10 Jahre gibt es nun das schwedische Grindcore-Trio Obligatorisk Tortyr, die vor gut einem Jahr via Power-It-Up ihren zweiten Longplayer rausgebracht haben! Mit einem recht ungewöhnlichen Cover mit einer sehr komischen Kreatur drauf sticht mir „Återförödelse“ positiv ins Auge!

Und auch musikalisch fallen die 26 Lieder in gut 38 Minuten positiv auf! Sehr punkiger Grindcore mit dezenten Death Metal-Elementen und Crust-Einflüssen brettert da aus den Boxen, untermalt mit wütendem, zuweilen fast psychopathischem Wechselgesang und ziemlich angepissten Texten (die nebenbei bemerkt größtenteils in Schwedisch sind, aber eine Übersetzung im Booklet haben!).

weiterlesen

 Reviews  , , ,

Putrescence – Fatal White Pustules Upon Septic Organs

putrescence-fatal-white-pustules-upon-septic-organs
Mit einer bitterbösen Anzeige über ihren eigenen Tod haben die Kanadier Putrescence auf ihrer Homapage ihr aktuelles Album „Sledgehammer Holocaust“ „beworben“… Ziemlich kranker und gleichsam geiler Humor, wenn ihr mich fragt, haha!
Aktuelles Werk kann ich gerade leider nicht besprechen, aber ich habe hier noch den Vorgänger „Fatal White Pustules Upon Septic Organs„, erschienen im Dezember 2007 über Power-It-Up, rumliegen, der seither auf eine Kritik wartet!… weiterlesen

 Reviews  , ,

Afgrund – …denn das ist eine lange Geschichte

Afgrund
05.11.2008
afgrund-logo

Die finnisch/schwedisch/italienische Grindcore-Band AFGRUND hat mich mit ihrem Debütalbum dermaßen aus den Latschen gehauen, wie es schon lange kein Album mehr getan hat! Als ich dann erfahren durfte, dass die Band gerade mal ein Jahr existent ist, bin ich beinahe nochmal aus den Schuhen gekippt – so genial vermischt AFGRUND brutalen, düsteren Grindcore geschickt mit Elementen des Crusts! Die unglaubliche Kreativität der Band erahnt man dabei erst annähernd, wenn man bedenkt, dass sie 2007 ein Album und eine Split-CD veröffentlicht haben und vor kurzen erst den Nachfolger zu „Svarta Dagar“ eingespielt haben.… weiterlesen

 Interviews  ,

Who’s My Saviour – Glasgow Smile

Bisher waren die Veröffentlichungen aus dem Hause POWER IT UP-Records immer eine Garantie für gute Musik. Label-Chef Tom hat einen guten Musikgeschmack und ein sehr gutes Händchen für Newcomer! Und dieses beweist er wiedermal mit WHO’S MY SAVIOUR. Zugegeben kann man auf Grund des Bandalters nicht wirklich von Newcomern sprechen, wurde die Band bereits 2001 gegründet. Aber da „Glasgow Smile“ das Debütalbum der Rostocker „Grinder“ ist – die beiden Split-Sachen vorher mal außen vor gelassen -, nenne ich sie dennoch so, haha!… weiterlesen

 Reviews  , , , ,

Under The Pledge Of Secrecy – The Convoluted Line

Jesus Maria! Was für ein Himmelfahrtskommando! Und das sogar in mehrfacher Hinsicht, UNDER THE PLEDGE OF SECRECY aus Aachen machen keine Kompromisse! Weder bei ihrem Sound, noch bei ihrem Veröffentlichungs-Medium! Das erste Lebenszeichen dieser Krachkapelle erscheint nämlich sowohl auf CD wie auch auf Vinyl, dieses sogar in einer schwarzen und einer weißen Pressung. Für die erste EP einer Band ist das schon ziemlich krass!

Krasser ist aber dann noch die Musik der Band: Brutaler Mathcore, Grindcore, Hardcore treffen aufeinander, wie so schön von der Band selber formuliert: Wie eine 128M-Welt auf ein 64K-Hirn!

weiterlesen

 Reviews  , , , , ,

Greed Killing – Police State

GREED KILLING wurden 2007 von Mitgliedern aus den Bands AUSGELEBT, INVOID, SOIL OF DECAY und TO DIE gegründet und veröffentlichten ihre erste EP „Police State“ am 01.11. des selben Jahres. Nun knapp ein Jahr später, genauer am 15.09.2008, schreiben die Jungs im Blog ihrer MySpace-Seite, dass die MCD als kostenloser Download über RapidShare erhältlich ist! Grund genug doch noch meine Meinung zu dem Teil abzugeben!

Die eigene Beschreibung der Band passt wie Faust auf’s Auge: „Police State“ ist Grindpunk!

weiterlesen

 Reviews  , ,

Cerebral Turbulency – Crash Test

Es bietet sich an auch dieses Review damit zu beginnen, wie krank doch die tschechische Death/Grind Szene musikalisch betrachtet ist. Um mal etwas Abwechslung in die Reviews dieses Webzines zu bringen, lassen wir es aber doch sein und wagen uns von einer anderen Seite an die Materie heran.
Mein subjektiver Eindruck der im April erschienenen Scheibe „Crash Test“ ist ziemlich einfach zu beschreiben. Grausam, kopfschmerzverursachend und nervig.… weiterlesen

 Reviews  , , ,

Ebolie – Elevation Into Disintegration

Australien, das Land der giftigsten Tiere und langweiligsten Bands – nunja, so stark pauschalisieren wollen wir hier beim Slaughter eigentlich nicht, aber AC/DC, SORDID (Remains ??) und BLOOD DUSTER lassen diese Vermutung schon aufkommen!

Aber glücklicherweise gibt es auch gute Bands aus Down Under wie etwa FUCK… I’M DEAD oder EBOLIE, deren neueste CD über Grindhead Records vor kurzem erschienen ist. Auf den werten Namen „Elevation Into Disintegration“ hört das werte Teil und hebt sich schon mit dem coolen Cover von vielen anderen Metalbands ab!

weiterlesen

 Reviews  , , , ,

11.07.2008 – Under The Pledge Of Secrecy

Infos:
11.07.2008 / Aachen, AZ
Beginn: 19:00h
Eintritt: 5,– Euro

Bands:
Ding Dong Dead, Misantropicana, Dead Flesh Fashion, Under The Pledge Of Secrecy

„Pi ist genau 3!“ – So oder ähnlich funktionieren Mathematikerwitze. Mathematik ist das menschliche Bestreben, die Welt in Zahlen und Formeln idealisiert darzustellen – wobei sich mir oftmals die Praxisnähe dieser Unterfangen entzieht… Eine wirklich praktische Anwendung von Mathematik ist aber die Musik – auch wenn Drei-Akkorde-Schrammelpunk es beispielsweise nur schwer erahnen lässt, haha!… weiterlesen

 Live-Berichte, Reviews  , , ,

Haemorrhage – Haematology (the singles collection)

Cover
Die spanischen Hobbypathologen von HAEMORRHAGE dürften jedem ein Begriff sein, der sich nur ansatzweise schon mal das Word Goregrind in der Wikipedia angeschaut hat. Und wer sich dann schon mal mit den Tonträgern der Band beschäfftigt hat, der weiß ebenfalls, dass die alten Leichenschänder mit jeder Band eine Split-Veröffentlichung gemacht haben, lediglich EXHUMED übertreffen den Split-Wahn, die haben selbst mit meinem Toaster eine 7″ rausgebracht, haha!… weiterlesen

 Allgemein  , , ,