Purtenance – Sacrifice The King

Zwanzig Jahre lang war es still um PURTENANCE. Die finnische Death Metal Legende hat sich nach ihrem Debütalbum 1992 aufgelöst. „Member Of Immortal Damnation“ wurde erst unlängst von Xtreem Music, zusammen mit der ersten und einzigen EP „Crown Waits The Immortal“ neu aufgelegt. So schließt sich der Kreis, denn der Vorgänger von Dave Rottens Label, […]

Artikel weiter lesen »

Beyond – Enter Transcendence

Ein Jahr nach ihrem ersten Lebenszeichen, dem Demo-Tape „Relentless Abomination Vortex„, melden sich BEYOND zurück. Ursprüngich war die aktuelle EP „Enter Transcendence“ für einen Release über Detest Records geplant, das sich bekanntlich auch dem Demo-Tape der Band angenommen haben. Doch nachdem Jerry sein cooles Label an den Nagel gehangen hat, mussten sich die ehemaligen Shapeless […]

Artikel weiter lesen »



Gentrification – Part Of The Process

Gentrification beschreibt den baulichen und sozialen Wandel eines Stadtviertels durch einkommensstärkere Bevölkerungsschichten. Ein Phänomen, was in Berlin rege beobachtet werden kann. Und scheinbar auch die Menschen dort beschäftigt. So erwählten im Jahre 2008 Jens Bargmann (Gitarre) und Michael Gückel (Schlagzeug), die beide erst kurz zuvor nach Berlin gezogen waren, GENTRIFICATION als Namen für ihre musikalischen […]

Artikel weiter lesen »

Tormented – Graveyard Lust

TORMENTED sind jung. Zumindest als Band, wo sie gerade mal 2008 zusammen kamen. Dennoch sorgten sie bereits für etwas Aufmerksamkeit im Underground. Ohne Umschweife über ein Demo, kam 2009 das Debüt „Rotten Death“ über Iron Fist Productions heraus. Schnell folgten Empfehlungen vom Mystical Music Fanzine und ich meine auch der Necromaniac hatte eine gute Meinung […]

Artikel weiter lesen »

Cop Problem – Cop Problem

Es ist ein absurdes, aber gleichzeitig faszinierendes Cover. Ein Gesicht mit drei sichtbaren Augen. Wer weiß, wie viele sich unter den vielen Händen verbergen, die dem Mädchen die Sicht auf das göttliche Auge im Dreieck versperren wollen? Das zerbrochene Ziffernblatt im Hintergrund gibt ebenso Raum zum Nachdenken und Interpretieren, wie die Zahnräder und das Uhrwerk. […]

Artikel weiter lesen »