Damage Source – Raise Hell

Seit 2007 aktiv, haben DAMAGE SOURCE ihr erstes Debüt gerade erst letztes Jahr veröffentlicht. Scheinbar mit Erfolg, denn mittlerweile gibt es die zweite Auflage der professionell gepressten CD im Cardsleeve. Weswegen ein erstes Lebenszeichen als Tonträger erst sechs Jahre nach Bandgründung erschien, darüber kann ich selber nur mutmaßen. Vielleicht lag es am mangelnden Drummer? Zumindest […]

Artikel weiter lesen »

Bölzer – Soma

Ein Geheimtipp sind BÖLZER schon lange nicht mehr. Dafür hat ihre letzte EP „Aura„ zu tief eingeschlagen. Gerade Mal drei Lieder, und die Szene war hin und weg. Meiner Meinung nach zurecht, war „Aura“ schlichtweg ein mächtiges Stück Metal, irgendwo in der Schnittmenge aus Black und Death. Grandiose Gitarrenarbeit, hervorragende Atmosphäre, überaus gelungenes Songwriting. Die […]

Artikel weiter lesen »

Slaughterday – Ravenous

Knapp ein dreiviertel Jahr nach ihrem Debütalbum legen SLAUGHTERDAY nach und halten sich geschickt im Gedächtnis. Denn „Ravenous“ ist schlicht ein Must-Have im Jahr 2014! Für den Fan frühster Stunde ist „Ravenous“ aber nur bedingt neues Futter. Denn „Abyss of Nameless Fear“ und „Crawling In Secrecy“ stammen noch vom Demo „Cosmic Horror„. Dafür wurde beiden […]

Artikel weiter lesen »


Myrkur – Myrkur

One-Woman Black Metal. Na, wenn das nicht für jeden Promomenschen ein gefundenes Schlagwort ist! Bei uns spielt das allerdings keine Rolle, hier zählt nur die Musik. Und die ist ganz in Ordnung. 2nd Wave Black Metal der eher melodischen Art trifft auf ätherischen Schwulst und betörend-elfenhaften Frauengesang sowie minimale Shoegaze- und Postrock-Elemente. Das war es […]

Artikel weiter lesen »



Promethean Fire – Narkissos

Wenn ich das richtig mitbekommen habe, ist „Narkissos“ die erste EP der 2010 gegründeten Kasseler PROMETHEAN FIRE. Zwar findet man auf Youtube vereinzelte Proberaum-Aufnahmen und einen Demo-Song von 2011. Aber ob davon jemals ein physischer Tonträger erhältlich war, entzieht sich meines Wissens. Auch die aktuelle Veröffentlichung macht es den interessierten Fans nicht einfach. In den […]

Artikel weiter lesen »

Stench – Stench

Irgendwie ist es eine Schande! Da kommt die neue EP von STENCH raus, und kaum einer bekommt es mit. Die Band selber schweigt sich auf ihrem Facebook-Profil aus. Letzten Hinweis auf den Release-Termin am 17. Februar 2014, gab es Mitte Dezember. Und bei Agonia Records wurde das Shop-Update um die neue EP auch nur beiläufig […]

Artikel weiter lesen »

Paramnesia / Unru – Split

Gerade steht mein persönliches Highlight im Black Metal anno 2014 so was von fest! Wiedermal sind die Bielefelder UNRU involviert, die bisher noch keine Sekunde schlechte Musik serviert haben. Auf der Gegenseite befinden sich PARAMNESIA aus Frankreich, die bisher eher marginal in meiner Wahrnehmung waren – aber nun definitiv unter strenge Beobachtung kommen! Beide Bands […]

Artikel weiter lesen »