Usurpress – Ordained

„Ordained“ ist aber mal ein richtig dicker Stinkefinger! In seiner rohen, punkigen Attitüde für den Dorfmetaller zu sehr Crustcore, in seiner verspielten, progressiven Art gleichzeitig aber auch für den Crust-Puristen zu verschroben. Am Ende merkt man das allgemeine Unverständis im Pressespiegel, wenn dem Album „Unausgereiftheit“ oder „mangelnde Ideen“ vorgeworfen werden. Oder der jeweilige Autor USURPRESS […]

Artikel weiter lesen »

Serpent Eater – Hyena

Oh, SERPENT EATER stecken voller Ideen und voller Feuer! Gerade mal 2011 gegründet, unter anderem aus Mitgliedern der Hardcore-Punkband Hammerhead und den kaputten Das Krill, haute die Köln/Bonner Trupppe dieses Jahr bereits zwei „Alben“ heraus. Einmal das selbstbetitelte Debüt im September auf CD und nun „Hyena“ als LP via Alerta Antifascista Records. Dessen CD Version […]

Artikel weiter lesen »


Zodiac – Menschenstaub

ZODIAC sind richtig angepisst von dieser Welt. Sie zählen zu den Leuten, die diese Welt nur brennen sehen wollen. Was sie aber von anderen Hobby-Anarchisten und Misanthropen unterscheidet: Sie sind keine Chaoten, die ein paar Instrumente auf dem Sperrmüll gefunden haben. ZODIAC sind trotz aller Wut im Bauch immer noch in der Lage, intelligente und […]

Artikel weiter lesen »


Electro Toilet Syndrome – The Meathookers

Ist das verdammt lang her, dass ich das letzte Mal ELECTRO TOILET SYNDROM gehört habe. Und das auch nicht ganz ohne Grund! Ich glaube, mein letzter bewusster Kontakt mit der Lärmtruppe war zu ihrer Split mit Vaginal Incest. Schon damals kristallisierte sich schnell raus: Meine Lieblingsband wird ELECTRO TOILET SYNDROM sicherlich nicht! Auch wenn ich […]

Artikel weiter lesen »

The Dead – Ritual Executions (Re-Release)

Es gibt Bands, die folgen Trends. Es gibt Bands, die machen die Musik, die sie kennen und mögen. Und es gibt Bands, die erschaffen etwas neues, eigenständiges. Letztgenannte Gruppe ist heute sehr selten doch zu ihr gehören die australischen THE DEAD. Angefangen hat es wohl als düstere Death Metal Truppe, aber mit dieser Aussage will […]

Artikel weiter lesen »


Mortiferous Scorn – Masochistic Therapy

Alexander Oden ist ein absolutes Arbeitstier! Als Ein-Mann-Kapelle hat er nicht nur mit schöner Regelmäßigkeit seit 2007 jedes Jahr ein Album für seine Death Metal Band MORTIFEROUS SCORN veröffentlicht, sondern nebenbei noch diverse andere Solo-Projekte: Black Epiphany (Industrial/Black/Death), Geinazaug (Grindcore/Death Metal) oder The Agony Experiment (Progressive). Und all seine musikalischen Werke bietet er under Alex […]

Artikel weiter lesen »