Vastum – Patricidal Lust

Es ist kein schönes Umfeld. Es ist eine schmierige Spielunke. Zeitlos. Egal ob wir uns gerade im Cyberpunk 2020, dem dreckigen Film Noir der Roaring 1920s, dem One-Eyed Jack im dubiosen Örtchen Twin Peaks oder einem Rotterdammer Hafenviertel irgendwo dazwischen befinden. Es ist räudig, dreckig, verrucht. Erotik knistert in der Luft, schwitzig, vulgär. Leichte Mädchen, […]

Artikel weiter lesen »


Dephosphorus – Night Sky Transform

Nicht nur der Nachthimmel wandelt sich, auch DEPHOSPHORUS durchlebten eine konsequente Veränderung in ihrem Stil. Vor mehr oder minder einem Jahr hinterließ das Debüt-Album „Axiom“ bei mir einen bleibenden Eindruck. Die Griechen konnten sich nicht mit einer Genre-Schublade zufrieden geben, und eröffneten mit Einflüssen aus Grindcore, Hardcore, Sludge, Crust und etwas Black Metal flux die […]

Artikel weiter lesen »

Funerus – Reduced To Sludge

Seit über zwanzig Jahren gibt es FUNERUS bereits. Doch bisher war mir die Band gänzlich unbekannt. Vielleicht lag es daran, dass die Band zwischenzeitlich wohl auf Eis lag und ihr Debüt-Album erst 2003 veröffentlichte. Dabei ist mit John McEntee eigentlich ein illustrer Name an der Gitarre, der den meisten wohl durch Incantation und sein Label […]

Artikel weiter lesen »

Tombs – Path Of Totality

Jeder Musikfreund kennt das: Manchmal findet man einfach den perfekten Soundtrack für eine Lebenslage. Und den perfekten Soundtrack für verregnete, graue Tage, dreckige Häuserschluchten, ranzige Hintergassen und die Trostlosigkeit der Stadt haben TOMBS mit „Path Of Totality“ abgeliefert. Auf ihrem zweiten Album scheißt die Band aus Brooklyn, New York wieder gänzlich auf irgendwelche Schubladen oder […]

Artikel weiter lesen »

Sandokhan – Krupskaya – Split 12″

Es ist ein einfach abgedrehter Release! Das Cover ist total psychodelisch und gibt nur begrenzt Hinweis auf den akustischen Terror, den diese Split 12″ beinhaltet. Doch so freaky auch das Cover aussieht, so edel ist die Aufmachung gleichermaßen. Mit silbern gedruckten Akzenten und schwarzem Inner-Sleeve zeigen 7Degrees Records die Liebe zum Detail. Dass das Vinyl […]

Artikel weiter lesen »

Throng Of Shoggoths

THRONGS OF SHOGGOTHS sind eine verdammt dreckige Doom/Sludge/Death Metal Band aus Birmingham, Alabama, USA. Sie haben gerade mal ihr erstes Demo draußen und sind – wie alleine schon der Bandname andeutet – eine totale H.P. Lovecraft-Affinität. Ein Aspekt, der sie eh schon sehr sympathisch macht. Doch ihre räudige Musik spricht auch so für sich. Wer […]

Artikel weiter lesen »

GUT / Satan’s Revenge On Mankind – The Green Slime Are Coming

„The Green Slime Are Coming“ – Also meine Damen und Herren, ziehen Sie bitte ihre Lucha-Masken und paillettenbesetzen Unterhosen an. Es geht in den Ring zu einem Kampf mit dem Niveau! Natürlich dürfen sie als modisches Accessoires auch ein Cape tragen. Aber ich empfehle ihnen Netzstrapse und Badeanzüge. Der Verlierer in diesem doch ungleichen Kampf […]

Artikel weiter lesen »

Buzzov•en – Violence From The Vault

Relapse im ReRelease-Wahn! Convulseds „World Without God„, Obscuras „Retribution„, in naher Zukunft dann die Split-Sachen mit unveröffentlichtem Material von Sayyadina und dann noch ein paar alte Scheiben von 16 und, und, und… Doch vorher gab es noch richtig olle Kamellen von BUZZOV•EN, Material, was irgendwann 1995 mal auf Kasette gebannt wurde und seither nicht veröffentlicht […]

Artikel weiter lesen »

Birds Of Prey – The Hellpreacher

Manchmal liebe ich ja die Aussagen von Promoagenturen: „‚The Hellpreacher‚ ist der perfekte Soundtrack für diese ganzen Filme, in denen sich eine Gruppe doofer, verwöhnter Kids irgendwo im Süden der USA verfährt und auf einen Haufen sicker Hillbillies trifft. Wie so was ausgeht, weiß man ja…“ Und wie sich sowas anhören sollte, kann man sich […]

Artikel weiter lesen »