Wound – Inhale The Void

Etwas mehr als ein Jahr ist es her, dass WOUND mit ihrem Demo ordentlich Eindruck in der hiesigen Metalwelt hinterließen. Von überaus lobenden Stimmen aus dem Underground über den Trostpreis „Demo Des Monats“ vom großen Kioskblatt, war die Resonanz auf „Confess To Filth“ mehr als ordentlich. Nachdem die Szene Appetit bekommen hatte, verkündete Godeater Records […]

Artikel weiter lesen »


Tribulation -Die Karte der Pfade, die wir wandern…

„The Formulas Of Death“ sind schlicht das Album des Jahres. Vergesst Immolation, Altars und Gorguts, die hatten ihre Chancen. TRIBULATION haben sie einfach ergriffen und hauen überraschenderweise ihre Transzendenz vom ordinären Death/Thrash Metal zu einer gewaltigen Neu-Interpretation des extremen Metals heraus. Scheiß auf die Genre-Schubladen Death, Black, Thrash Metal, scheiß auf Psychedelic Rock, scheiß auf […]

Artikel weiter lesen »


UNRU – Es schiebt sich zwischen uns, wie Schatten

Sie sagen „Black Metal Crust“ – ich sage: Verstörende Scheiße! UNRU aus dem AJZ Bielefeld fabrizieren finsterstes Chaos und zerlegen meine Boxen und Hirnwindungen gleichermaßen. Von dieser unheilvollen Zerstörungswut vollkommen fasziniert, verpasste ich leider die erste Auflage des wunderschön aufgemachten Demos. Nachdem ich von der zweiten Edition aber eine handgefertigte Kopie erhaschen konnte, musste ich […]

Artikel weiter lesen »

Death Machine

Der Sø von Wound greift etwas in die Vergangenheit und holt eine Demo hervor, die seinerzeit ein wenig untergegangen ist. Bereits 2011 erschien das (mehr oder minder) selbstbetitelte Tape von DEATH MACHINE aus Portland, Oregon (USA). Die Musik bewegt sich zwischen Iron Maiden (besonders die zweistimmigen Gitarren-Soli), Punk und Crustcore, eingängig bis rockig. Kurze Zeit […]

Artikel weiter lesen »

Outer Heaven

Der Lobi vom Ancient Spirit hat wieder was feines gefunden! OUTER HEAVEN aus Douglassville, Pennsylvania (USA) spielen schön reduzierten Krach irgendwo zwischen Death Metal, Doom, Crust/Hardcore und sogar ein bisschen Black Metal. Die Riffs sind tonnenschwer, die Leads richtig griffig und die Atmosphäre angenehm düster. Dabei wurde die Band wohl erst dieses Jahr gegründet! Einen […]

Artikel weiter lesen »

Der Faustmörder – Der Faustmörder

Seit dem Debütalbum von Irate Architect sind fünf Jahre vergangen. Mittlerweile gibt die Band wieder das ein oder andere Lebenszeichen von sich, aber in der Zwischenzeit war es verdammt still. Da ist es verständlich, dass das ein oder andere Bandmitglied vielleicht einen Nebenschauplatz eröffnet. Bei Drummer Philipp ist es DER FAUSTMÖRDER, der nun seine selbstbetitelte […]

Artikel weiter lesen »

Whoresnation – Whoresnation

Coole Sache, dass man immer wieder mal ein paar Bands findet, die den alten Krachspirit noch in sich haben und ihn weiterhin am Leben erhalten. Die Franzgickel knallen dem Hörer hier mit ihrem ersten vollen Album recht ruppigen zügigen Crust/Grindcore vor die Füße, der sowohl von der alten als auch von der neueren Schule beeinflusst […]

Artikel weiter lesen »