World Downfall – Beyond Salvation

Drei Jahre nach ihrem Debüt „Last Step Before The Fall“ kommen die Kölner Jungs von World Downfall mit ihrem neuen Longplayer „Beyond Salvation“ vorbei. Mittlerweile haben World Downfall sich einen soliden Ruf in der Szene erarbeitet. Völlig zurecht! Die neue Scheibe hat einen sehr angenehm differenzierten Sound ohne auch nur ansatzweise überproduziert zu klingen. Lediglich […]

Artikel weiter lesen »

Necrotic Flesh – Gore Gourmet

Kompromisslos gegen jedwede Innovation arbeiten die 2001 gegründeten NECROTIC FLESH auf ihrem Debütalbum „Gore Gourmet„! Alleine schon mit dem Cover, auf dem einer zerstückelten Tante am Schmutzkästchen rumgespielt wird – Entschuldigung, gerade dieses ist ja zerlegt worden – zeugt in unserer geliebten Schublade „Death Metal“ von Kreativität und neuen Ideen. Zugegeben, die ordentliche Photoshop-Umsetzung ist […]

Artikel weiter lesen »


Roadside Burial / Corpsickle – Split 2006

Mal ehrlich: Wer könnte in einer Welt ohne Mortician leben? In einer Welt, in der nicht zwei Rednecks auf die Idee kommen, mit einem schlecht programmierten Drumcomputer und schlechten Horror-Film-Intros Musik zu machen? Jeder, der nun mich „Ja, ich kann“ geantwortet hat, braucht gar nicht erst weiter lesen! Beide Teilnehmer dieser zugegebenermaßen schon leicht angestaubten […]

Artikel weiter lesen »

Purgatory – Cultus Luciferi

Nach gut 15 Jahren Bandbestehen und der mittlerweile fünften Albumveröffentlichung dürfte das sächsische Death Metal Urgestein PURGATORY so einigen Leuten ein Begriff sein! Und mit dem aktuellen, besagtem fünften Langspieleisen liefert das Quartett das ab, was wir von PURGATORY kennen und lieben: Kompromisslosen, brutalen oldschool Death Metal! Fuck off technische Sperenzchen, scheiß was auf Melodien, […]

Artikel weiter lesen »

Ignominious Incarceration – Of Winter Born

Ignominious Incarceration bestehen aus 5 Briten und machen technisch-melodischen Death Metal. Geht man nach dem Aussehen der Jungs, könnte man aber genauso gut Metalcore erwarten. Das Album-Cover wiederum erinnert, dank winterlicher Atmosphäre, Ritter mit Schwert und ein paar Wolfskötern, sehr an irgendetwas aus der Folk/Power-Metal-Ecke. Glücklicherweise bekommt man auf „Of Winter Born“ weder das eine […]

Artikel weiter lesen »

Mastic Scum – The EP’s Collection 1993-2002

Zum 15-jährigen Bandbestehen (2007) von MASTIC SCUM hat Krachlabel Power-It-Up Records eine Compilation mit allen bisher (ebenso zum Zeitpunkt des Reviews) erschienenen EPs der Band veröffentlicht – Tapes und Split-CDs ausgeschlossen! Dabei umreißt die Geschichte der hier zusammengefassten Veröffentlichung neun Jahre, von 1993 bis 2002, die in umgekehrt chronologischer Reihenfolge präsentiert werden. Angefangen wird mit […]

Artikel weiter lesen »

Mesrine – Unidentified

Nachdem Power It Up Records bereits zuvor die EP-Collection („Jack Is Dead„) von MESRINE veröffentlicht hat, hat es sich das kleine Krachlabel nicht nehmen lassen, ebenfalls das dritte Full-Length-Album der Kanadier zu veröffentlichen! Und als weitere Besonderheit haben es die Mörder-Fans geschafft, zum ersten Mal in 10-jährigem Bestehen (die Jungs gibt es seit 1997) richtige […]

Artikel weiter lesen »


Heaving Earth – Visions Of The Vulture

Gabriel von Nihilistic Holocaust ist schon seit ein paar Jahren aktiv in der Szene unterwegs, sowohl als Webzine, wie auch als Label veröffentlicht er in regelmäßigen Abständen. Dabei hat er sich mit seinem kleinen Underground-Label auf das Herausbringen von Kassetten und CD-r spezialisiert – gibt es da überhaupt noch einen Absatzmarkt? Eigentlich ist das Trägermedium […]

Artikel weiter lesen »