Werbung: From Beyond… The Deathbed – Fanzine

willkommen zur Totenfeier des from beyond…-Zine!

Ausgabe 6 stellt den Grabstein dar, der nach gut neun Jahren harter Arbeit endlich – leicht windschief – aufgestellt werden konnte und damit dieses Kapitel abschließt. Gastredner auf dieser Abschlussversammlung sind:… weiterlesen

 News  

Zusammenarbeit: Der Death Metal Shop von Lycanthropic Chants

 

NecroSlaughter.de verkündet stolz die Zusammenarbeit mit dem kleinen Label LYCANTHROPIC CHANTS. Betreiber Steffen ist dank seiner Bands DISSOULED, CRYPTIC BROOD oder OPHIS wohl genau so bekannt, wie für die Konzerte, die er in Wolfsburg veranstaltet. Nun hat er mit LYCANTHROPIC CHANTS sein eigenes kleines Label gestartet und einen richtig guten Shop eröffnet. Schaut mal rein: http://lycanthropic-chants.de/
https://www.facebook.com/pg/lycanthropic.de… weiterlesen

 Blog, News  

Vorbericht: Chaos Descends Festival 2017 21./22.07. Crispendorf

 

Alles Vorgeplänkel beiseite: Welche Band würde sich besser als Headliner für dieses Festival-Kleinod eignen als die mit einem Kultsong namensgebende Kauz-Metal-Legende CIRITH UNGOL? „Chaos Descends“!  Genau! Und darauf darf man durchaus stolz sein im Hause der Veranstalter. Aber auch sonst ließ man es sich nicht nehmen, wieder ein diverses und illusteres Billing für die urige DDR-Jugendvollzugsanlage zusammenzustellen.

Über allem thronen natürlich die mächtigen SUNN O))), welche als Samstagsheadliner, traditionell stilistisch vom Festivalschwerpunkt abweichend, aber dann doch die schwärzeste Band der gesamten Festivalhistorie, heiß erwartet werden.… weiterlesen

 News  

Vorbericht Party.San Open Air 2017

 

„Man findet am Altar die Frommen und in der Kneipe die Bezechten.“ So einst Alighieri. Übersetz zu unserem Zweck: Man findet an der Bühnen die Fans und an der Bar die Bezechten. Willkommen zum Metal-Familienfest 2017!

Zugegeben, bescheiden waren die Veranstalter des Party.Sans mit dem Aufgefahrenen nie, doch 2017 schlägt in Sachen Bands so manches vorherige Festival. Nicht nur bezüglich der eigenen Geschichte, sondern europaweit.… weiterlesen

 Live-Berichte, News  

Werbung: Krachmanifest #1

2017-Krachmanifest-Nr1Es ist soweit! Nach dem Ende des Hammerheart-Fanzines, haben Katja und Rayk ihr eigenes Ding auf die Beine gestellt! Der ein oder andere kennt vielleicht ihre Beiträge hier auf dem NecroSlaughter und weiß: Die beiden haben Ahnung und stehen auf gute Musik! Grindcore, Death Metal und gelegentlich auch schon mal Black Metal.

Entsprechend spannend liest sich auch die Inhaltsangabe vom KRACHMANIFEST #1:

Es gibt ein Interview mit den Machern vom Masters of the Unicorn (und natürlich auch einen Bericht über das letzte Festival) und viele andere Gespräche: FIEND (Grindcore, USA), Graveyard (Death Metal, Spanien), Plastic Surgery Disaster (Grindcore, Deutschland), RØDEL Records (Grind/Hardcore Label aus Deutschland), Sarinvomit (Black Metal, Türkei), VIOLENT FRUSTRATION (Grind/Death, Deutschland), WODE (Black Metal, England),Cryptic Brood (Death Metal, Deutschland) und Sun Worship (Black Metal, Deutschland).… weiterlesen

 News

Vorbericht: Acherontic Arts Festival am 6./7. Mai 2016 in den Turbinenhalle Oberhausen

Acheronic Arts Festival - V2

Bereits zum zweiten Male bitten VÁN RECORDS zum düsteren Treiben in Oberhausen und präsentieren einen breitgefächerten, hochwertigen und namhaften Querschnitt des eigenen Label-Programms, welcher sich zwischen allerlei obskurem Dunkelwerk musikalischen Schaffens aufspannt und dazu noch ob der anwesenden internationalen Künstler völlig zu recht sich einen exklusiven Charakter zu eigen nennen darf.

So dürfte es für die grandiosen Isländer ALMYRKVI das erste Mal sein, ihren transzendentalen, schweren Schwarzstahl auf europäischem Boden darzubieten.… weiterlesen

 Live-Berichte, News  

Vorbericht: Morbid Catacombs Fest III

2015 - Morbid Catacombs Fest III

Bereits in die dritte Runde geht Berlins Underground Death/Black/Thrash MORBID CATACOMBS FESTIVAL, dieses Mal mit einem überaus illusteren Billing an internationalen Underground-Größen und solchen, die es mal werden könnten. Natürlich steht der Tod nach wie vor hoch im Kurs. Schwedens Rotz-Death-Hippies VAMPIRE werden das Fest gemeinsam mit Belgiens Prügelknaben BONES, den süddeutschen Senkrechtstartern DEATHRONATION und Schwedens bestgehüteten Death/Doom-Demomaniacs HEAVYDEATH headline. Dazu gesellt sich ein Allerlei der spannendsten europäischen Underground-Acts im Spannungsfeld zwischen Thrash und Death Metal, allen voran SCHAFOTT, die mit ihrem Demotape ‚Satan’s Throne‚ eines der Highlights der letzten Jahre veröffentlichten. … weiterlesen

 Live-Berichte, News  

Party.San Open Air 2015 – Der Vorbericht

Party-San Open Air - Logo

Drei Tage Blutbad und Chaos gefällig? Dann bitten wir hiermit um Aufmerksamkeit! Auch im Jahre 2015 nach des Nazareners kurzer Stippvisite auf diesem schäbigen Planeten wird es in Schlotheim höllisch und illuster zur Sache gehen. Tod und Teufel geben sich die Ehre, das nunmehr achtzehnte Party.San Open Air mit Pech und Schwefel, Feuer und Klaue zu begleiten!

Drei Tage schweren Stahls, drei Tage Vielfalt aus den dunkelsten Regionen musikschaffender Kunst.… weiterlesen

 Live-Berichte, News

Video-Premiere: MÖRSER – „All To Suffer“

2015-Moerser-All-To-Suffer

MÖRSER stehen seit jeher für eine kompromisslose Mischung aus Death Metal und Grindcore, frei nach Bremer Schule. Jetzt steht das fünfte Full-Length in den Startlöchern und hier gibt es einen kleinen Vorgeschmack auf das dicke Brett.

Zusammen mit der Band und dem Label Speck Flag, wo „V“ am 27.02.2015 auf CD, LP und als Download erscheint, präsentiert euch NecroSlaughter.de die Premiere des Videos zu „All To Suffer 3.0„.… weiterlesen

 News, Specials  , , ,

Vorbericht zum PARTY.SAN OPEN AIR 2014

PSOA_2014_topbanner_ohne

Eigentlich sollte es genügen, einige der illusteren Namen in die Runde zu werfen, um den geneigten Fan härtere Klänge schon in ekstatisch anmutende Zuckungen zu versetzten… doch machen wir es uns mal nicht so einfach! Das PARTY.SAN Open Air ist und war zu jeder Zeit ein Garant für eine hervorragende Bandauswahl zwischen Klassikern und aufrückenden Künstlern des härteren Spektrums, ausgewogen stets, und nicht zu sehr auf allzu massentaugliche Headliner denn auf tatsächliche Fanlieblinge und Kultbands setzend.… weiterlesen

 News