WOUND – Klaus Kinski: Wahnsinn und Genie in einer Person

Richtig ordentlich verpackt, liefern WOUND mit ihrem Demo „Confess To Filth“ ordentlich Value-For-Money ab. Mit Textblatt und Sticker garniert, enthält das professionell aufgemachte Tape kraftvollen Death Metal gespickt mit Elementen aus Thrash, Black und Crust. Selbst die melodische Marke von AT THE GATES oder DARK TRANQUILITY kommt nicht zu kurz. Ein beeindruckender Einstand einer jungen […]

Artikel weiter lesen »

Vastum – Death Metal zu dem man ficken kann

VASTUM sind aktuell noch auf dem Weg zum eigenen Sound. Ihr erstes Lebenszeichen „Carnal Law“ hat noch den ein oder anderen unstimmigen Moment. Doch die Richtung ist gut, der Einfluss von Desecrecy/Slugathor genau das richtige für mich. Und als lyrisches Konzept nennt Metal-Archives.com „Abjection, Eroticism, Death“ – da muss ich doch glatt mal genauer nachfragen… […]

Artikel weiter lesen »

Mystical Music – Brutale Musik braucht brutale Sprache!!!

Seit 16 Jahren gibt es nun das MYSTICAL MUSIC Fanzine von Ralf Hauber, das nach einer Sprachumstellung auch Englisch auf international einen guten Ruf genießt. Zurecht, denn dieses Fanzine ist eines der Besten. Dank visueller Beiträge von diversen, hochwertigen Underground-Künstlern und der optischen Zusammenstellung von Leif Timm (Carnage Fanzine) werden die unglaublich tiefgehenden Interviews von […]

Artikel weiter lesen »

BRUTAL TRUTH – Bis das Gehirn schmerzt

BRUTAL TRUTH sind mal wieder ihrer Zeit voraus und verkünden ein Jahr vor dem Maya-Kalender die „End Time“. Im direkten Vergleich zum Comeback-Album „Evolution Through Revolution“ macht die Band wieder einen gewaltigen Schritt nach vorne und mischt wirsch aus all ihren Schaffensphasen. Ein hektisches, chaotisches und zermürbendes Brett, das im Grindcore (mal wieder) sämtliche Konventionen […]

Artikel weiter lesen »

Entrails – Für und Wider des Internets

ENTRAILS haben bei mir bereits mit ihrem „Reborn„-Demo einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Mit richtigem Drummer und besserem Sound aufbereitet war das „Tales From The Morgue“ Album dann ein richtiger Knaller. Kein Wunder, dass die Band seither in aller Munde ist. Dass bei soviel Gerede auch die ein oder andere nicht ganz so positive Stimme dabei […]

Artikel weiter lesen »

Morbus Chron – für eine verdorbene Seele aus Kartoffel-Land

Neben Autopsys „Macabre Eternal„ haben MORBUS CHRON mit ihrem Debüt „Sleepers In The Rift“ definitiv eine der Pflichtscheiben im oldschool rotting Death Metal 2011 abgeliefert. Autopsy treffen auf Crucifyre treffen auf verdammt coolen Vibe. Alles schön rotzig und ranzig. Natürlich war ein Interview mit der Band Pflicht. Und nach dem Overkill-Gespräch mit dem Necromaniac, das […]

Artikel weiter lesen »



Miasmal – Less Is More

Eine Band, drei Releases, ein Name: MIASMAL. Die Band steht für geradlinigen Death Metal mit fettem Crust-Schlag und dicken Riffs. Eine so gute Mischung, dass das Full-Length „Miasmal“ sogar über drei Label veröffentlicht wurde. Da musste ich doch glatt mal ein paar Fragen bei Sänger und Gitarrist Pontus lassen, der auch bei den Crustpunks Martyrdöd […]

Artikel weiter lesen »