Vorbericht: PARTY.SAN 2018, 09.-11.08.2018, Schlotheim, Flugplatz Obermehler


Die heißeste Metalparty des Jahres steigt wie immer im August im ostdeutschen Schlotheim: das Familienfest PARTY.SAN! Auch in diesem Jahr geben sich Legenden und Newcomer, alte Helden und Wegbereiter, Jungspunde und Hopefuls die Klinke in die Hand – zu viele, um jeder Band hier einige Zeilen zu widmen. Dennoch wollen wir den Fokus auf ein paar ganz besondere Sahnestückchen richten. Allen voran natürlich die Headliner schlechthin – und mir fiele im Moment keine würdigere Band ein -, nämlich EMPEROR! Die norwegische Legende feierte im letzten Jahr das 20. Jubiläum ihres Meilensteins „Anthems To The Welkin At Dusk“ mit wenigen ausgewählten Auftritten, bei denen dieses Monsteralbum in Gänze – natürlich mit Trym am Schlagzeug – zelebriert wurde. Nachdem die Band bei ihren vorherigen Reunionshows über die letzten 10 Jahre exklusiv die kleineren Bühnen in Europa mied, sind die Norweger nun endlich dort, wo sie hingehören: Auf dem Party.San!

Mehr Legenden gefällig? Neben EMPEROR werden noch weitere Black-Metal-Helden das Festival veredeln. Die grauen Eminenzen und Genre-Wegbereiter VENOM, Schwedens WATAIN als die wohl wichtigste Black-Metal-Band der 2000er Jahre und die osteuropäischen Vorreiter MASTER’S HAMMER. Krass vorgelegt, liebes Party.San-Team! Ein ganz besonderes Highlight wird dabei die Reunion-Show der Schwedenklassiker UNANIMATED werden, die hoffentlich ihren katastrophalen Auftritt in Bad Berka wiedergutmachen werden. Man munkelt von neuem Material und einem kommenden Album… zweifelsohne werden allerdings REVENGE alles in Schutt und Asche prügeln. Ich bin unfassbar heiß auf diesen auch live stets abartig intensiven Wirbelsturm…

Auch wenn das diesjährige Festival ganz im Zeichen des Gehörnten erscheint, so hat man nach dem letztjährigen Paukenschlag von Demolition Hammer mit EXHORDER eine weitere US-Thrash-Metal-Legenden am Start, auf die nicht wenige heiß sind. Ebenso dürfen wir Fans mit SADISTIC INTENT eine der wichtigsten US-Undergroundbands überhaupt begrüßen. Eine, die uns seit 20 Jahren „The Second Coming of Darkness“ schuldig ist… Ein Auftritt der Kalifornier ist hier ohnehin längst überfällig.

Besonders hervorheben muss man in diesem Jahr wieder einmal die überaus stark vertretenen jungen Wilden aus Deutschland. THE SPIRIT – jüngst von Nuclear Blast gesignt und mit weitem Abstand die beste No-Fashion-Worship-Band seit Ewigkeiten, die Rüpel GOATH, EVIL WARRIORS, GRIM VAN DOOM und DESERTED FEAR werden zeigen, wie stark unsere heimatliche Szene aufgestellt ist.

Doch auch mit internationalen Newcomern weiß das Party.San aufzutrumpfen: BLOOD INCANTATION, eine der spannendsten Death-Metal-Bands im Moment, die furiosen Black/Thrasher POSSESSION, Schwedens Black-Metal-Entdeckung des letzten Jahres, ULTRA SILVAM, und Frankreichs Death-Metal-Traditionalisten SKELETHAL. Daneben gibt es das wie immer hochwertige Potpourri aus alten Bekannten aller Genre – UNLEASHED, die wieder erstarkten PESTILENCE, All-Star-Grind von BRUJERIA und DYING FETUS – und durchaus bekannten Bands jüngerer Generation – THE BLACK DAHLIA MURDER, die Death-Worshipper GRUESOME und Griechenlands wichtigste Death-Metal-Helden DEAD CONGREGATION -, wobei man in diesem Jahr mit Bands wie TANKARD, EXCITER, RAM und den heiß geliebten naturverbundenen Avantgardisten OUR SURVIVAL DEPENDS ON US die Vielfalt im Vergleich zu den Vorjahren noch ein bisschen weiter treibt!

Die Begeisterung für dieses exquisite Billing dürfte kaum zu überlesen sein. Auch in diesem Jahr gilt: Hingehen ist Pflicht! Wir freuen uns schon auf ein granatenstarkes Wochenende auf dem Flugplatz Obermehler. Mit vielen Freunden und geiler Musik. Kommt hin und feiert mit!

Alle Infos zu den Bands findet ihr dort: www.party-san.de/bands-2018/

Tickets gibt es direkt beim Mailorder Eures Vertrauens CUDGEL: www.cudgel.de/Tickets/

Alle weiteren Infos findet ihr auf www.party-san.de