Vorbericht: Chaos Descends Festival 2018


Chaos Descends Festival 2018 // 19. – 21.07.2018
Ferienland Crispendorf

Hätte die diesjährige, mittlerweile dritte Neuauflage des prächtigen Chaos Descends Festivals ein Motto, dann sollte es das Wörtchen Legenden beinhalten. Denn keines wäre für das 2018er Billing treffender: Tormentor, Demilich, Manilla Road, Nifelheim und Pagan Altar. Jede Band davon bedarf keiner Vorstellung, ist legendär in ihrer Stilecke und weit darüber hinaus. Jede Band gilt als Referenz und jede davon hat ihrem Genre bleibend einen Stempel aufgedrückt.

Vielleicht noch keine Legende, aber mindestens legendär ist David Eugene Edwards‘ spirituelle Rockkapelle Wovenhand, die dem ansonsten recht metallischen Reigen in diesem Jahr als Samstagsheadliner, wie schon in den Jahren zuvor u.a. Swans, stilistische Farbtupfer verleiht. Man darf gespannt sein, wie Edwards pathosgeladener E-Gitarren-Folk bei den Metalheads so ankommen wird.

Diese allerdings bekommen von klassisch – die Newcomer Hällas – bis dreckig-schwarz ansonsten alles geboten: finsterster Wahnwitz aus Ostdeutschland von Evil Warriors, Panzerfaust Metal von Occvlta, die rohe Keule von Gospel Of The Horns oder traditionelles Schwarzblech aus Schweden einer der aktuell spannendsten Bands aus Skandinavien, Nachasch. Die hippe Arty-Farty-Fraktion und der Verfasser dieser Zeilen freuen sich auf die Avantgarde von Chaoes Echoes und Wolvennest und Islands Speerspitze Svartidaudi, während die Death Metal-Banger wohl begierig auf Taphos, den neusten Import aus Dänemarks quickfideler Szene, hoffen und Oraculum mit ihren südamerikanisch getunten Incantation-Gedenksound vernichtend sein werden. Auflockerung bieten die agilen Berliner Metalpunks Indian Nightmare sowie die neben Pagan Altar leider einzige Doom-Band des Jahres, die famosen Newcomer Pallbearer.

Wie gehabt bietet also auch diese Auflage des Chaos Descend ein recht buntes Treiben fern ab von ausgelatschten Pfaden und mit spannenden, genregrenzen zerfetzenden und weit hinter sich lassenden Künstlern. Eben genau das eben, was man nach den bisherigen Festivals einfach erwarten durfte!

Infos & Line Up

Chaos Echœs
Demilich
Evil Warriors
Gospel of the Horns (Official)
Hällas
Indian Nightmare
Manilla Road
Nachash
Nifelheim
OCCVLTA
Oraculum
Pallbearer
Official: Pagan Altar – Alan Jones
Svartidauði
TAPHOS
Tormentor (official)
Wolvennest
Wovenhand (official)

/ / / T I C K E T S

https://www.okticket.de/tickets-chaos-descends-festival-2018-crispendorf-ferienland-e24240?startReset=ON&dl=ON