Albert Mudrian – „Choosing Death“

Literatur über extremen Metal ist selten. Natürlich ist „Lords Of Chaos“ das wohl bekannteste, wenngleich auch etwas pejoratives Buch über die wütende Jugendkultur hinter dem Black Metal. Wesentlich umfangreicher und besser ist hingegen Dayal Patterson „Cult„-Reihe. Für den Death Metal hingegen findet man eher Informationen um die spezielle Szene des „Swedish Death Metal“ bei Daniel Ekeroth […]

Artikel weiter lesen »

Serpent Spells – Mantras Within Ascending Fire

„Mantras Within Ascending Fire“ ist die Debüt-EP der recht jungen SERPENT SPELLS aus Bangladesch. Dafür hat Godz Ov War direkt ein sehr stimmiges Rundherum spendiert. Mit Golddruck verziert, ist das Booklet auf angenehm schwerem Papier gedruckt, präsentiert alle Texte und die Danksagungen in einem sehr gutem Layout, das mit entsprechend düster-morbiden Grafiken verziert wurde. Insgesamt […]

Artikel weiter lesen »

Skáphe – Skáphe²

Was ein abgefucktes Drecksstück! Das ist kein Album. Das ist ein tonales Zeugnis eines abartigen Alptraums. Eine Kakophonie aus allen sieben Höllenkreisen; wahrscheinlich sogar darüber hinaus. SKÁPHE waren schon mit ihrem ersten, selbstbetitelten Album unkonventionell, unbequem, verstörend. Doch mit „Skáphe²“ geht das Duo noch einen Schritt tiefer in den Abgrund. Es ist garstig, fies und […]

Artikel weiter lesen »

God Disease – Rebirth Of Horror

Kurz ist die bisherige Geschichte von GOD DISEASE. Laut Metal Archives existiert die Band bereits in der zweiten Inkarnation. Die erste Konstellation lebte nur von 2010 bis 2012, ohne ein weitreichendes Lebenszeichen. Seit der Wiedergeburt 2013 folgten aber schlussendlich dann ein Demo und drei EPs. Letztere erschien zunächst über die Band. Digital und wahrscheinlich als […]

Artikel weiter lesen »



Insulter – Crypts Of Satan

Obgleich schon seit 2005 unterwegs, markiert „Crypts Of Satan“ das erste Album von INSULTER. Dennoch klingt die Scheibe volle Suppe nach mittleren 80ern. Thrash Metal mit mannigfaltigen Einflüssen, voller Feuer und mit echt feschen Songs. Klar, der ein oder andere Moment ist schon ziemlicher Proto-Thrash. Fans von Kreator, Sodom, Destruction werden da aber sicher voll […]

Artikel weiter lesen »