Sisters Of Suffocation – Brutal Queen

Sisters Of Suffocation - Brutal QueenHammerheart Records sind verzückt von SISTERS OF SUFFOCATION. Die junge Band aus Einhoven hat erst im April diesen Jahres ihren Einstand mit der EP „Brutal Queen“ gegeben. Seinerzeit komplett D.I.Y. auf CDr. Schnell war das Teil ausverkauft. Und das Label begeistert. So folgt just am 19.09.2016 das Re-Release als CD und für November ist auch schon die Vinyl-Edition geplant. Doch ist diese Instant-Liebe von Label zu Band gerechtfertigt?… weiterlesen

 Bandcamp, Reviews  , , ,

Eraserhead – Remnants Of Decadence

Eraserhead - Remnants Of DecadenceERASERHEAD spuken schon eine ganze Weile im Underground herum. Der ein oder andere hat die Limburger sicherlich seit Gründung 2008 schon mal gesehen. Nun kommt schlussendlich am 23.09.2016 das Debüt-Album heraus. Ein paar Kinderkrankheiten finden sich aber immer noch auf „Remnants Of Decadence“.

Kurz gesagt: ERASERHEAD dürfen gerne etwas mehr auf den Punkt kommen. Über die Gesamtspielzeit der 47 Minuten finden sich einfach zu viele Längen, alsdass das Debüt ordentlich einschlagen kann.… weiterlesen

 Reviews  ,

Chaos Descends Festival 22. – 23.07. 2016

Freitag, 22.07.2016

Da ich mich bereits im letzten Jahr zu der wunderbar-altbackenen Location äußerte und das ebenso wie die Pros und wenigen Cons des Festivals selbst eigentlich nur wiederholen könnte, schenke ich mir das und gehe gleich in die Vollen: Nein, SWANS und BLASPHEMY kann man als die Headliner des Vorjahres nicht toppen. Und dennoch war die Neuauflage des Chaos Descends Festivals mit allem drum und dran auch in diesem Jahr fantastisch (die eiskalte Gefängnisdusche Samstagfrüh mal ausgenommen)!… weiterlesen

 Live-Berichte

Rückblick: Webzine-Special

Webzine-Special-Retrospect

Etwas mehr als ein Monat ist nun vergangen, seitdem ich die Idee für ein Webzine-Special hatte. Und innerhalb eines Monats haben auch alle Magazine, die ich für diese kleine Reihe vorgesehen hatte, interessante und ausführliche Antworten bereitgestellt. An dieser Stelle noch mal vielen Dank!

Für mich persönlich waren die Antworten ein sehr netter Einblick hinter die Kulissen der Kollegen, brachten interessante Blickwinkel und überraschende Übereinstimmungen zu Tage.… weiterlesen

 Specials  

PARTY.SAN OPEN AIR 2016

11.-13.08, Schlotheim, Flugplatz Obermehler

Unter keinem guten Stern stand für mich das diesjährige Party.San, das ich am Tag zuvor wegen Krankheit absagen musste. Pech, will man meinen, und dennoch schmerzte es mich, da doch so einige Lieblingsbands dort spielten und das Party.San eben das Party.San ist, nämlich ein Familienfest und Zusammenkommen von vielen Freunden und Bekannten, was dieses gemütliche und auch sonst sehr fanfreundliche Festival immer zu einem Jahreshighlight werden lässt.… weiterlesen

 Live-Berichte

Webzine-Special: Evilized.de

evilized2010_3

Eigentlich gibt es Evilized.de bereits seit 2004. Also auch schon recht lange. Doch findet man in der aktuellen Inkarnation lediglich die Artikel seit dem Relaunch 2010. Mittlerweile betreibt Matthias den redaktionellen Teil des zu Unrecht eher unbekannten Online-Fanzines alleine. Neben dem üblichen Spektrum an Reviews, Interviews und Konzertberichten, findet man aber auch interessantes Futter in der Rubrik „Freevilized“ – kostenlose und legale Downloads aus den Bereichen Death/Black/Doom.… weiterlesen

 Interviews, Specials  

Ghoul – Dungeon Bastards

Ghoul - Dungeon BastardsHeute strömt viel zu viel Musik auf einen ein. Und natürlich bewegt man sich immer in seiner eigenen kleinen Filterbubble. Ich war nie ein großer Thrash Fan und habe mich wohl aus diesem Grund auch knapp 15 Jahre irgendwie vor GHOUL verschlossen. Dabei ist das Konzept eigentlich schon cool: Musiker von Impaled ziehen sich Masken über, machen einen auf Troma-Film und spielen Crossover-Thrash Metal. Party Faktor ist garantiert.… weiterlesen

 Bandcamp, Reviews  , ,

Dehuman Reign – Ascending From Below

Dehuman Reign - Ascending From Below

Drei Jahre nach ihrem ersten Lebenszeichen debütieren DEHUMAN REIGN nun mit ihrem ersten Full-Length. Und „Ascending From Below“ ist ein immenser Schritt nach vorne! „Destructive Intent“ hat bereits einen ordentlichen Eindruck hinterlassen. Nun baut die Band ihren Sound noch weiter aus und liefert ein echt gutes Album ab.

Die Grundsteine sind nach wie vor die gleichen. Nur eben besser ausgebaut. Die Riffs wechseln zwischen den coolen Zeiten von Cannibal Corpse und Morbid Angel, der Grund-Vibe ist häufig nahe an Immolation.… weiterlesen

 Bandcamp, Reviews  ,

Church Of Necrolust – Church Of Necrolust

Church Of Necrolust - Church Of NecrolustMit der selbstbetitelten EP veröffentlichen CHURCH OF NECROLUST ihr erstes Lebenszeichen. So richtig hat das Quartett aus Klagenfurt am Wörthersee seinen Stil aber noch nicht gefunden. Irgendwo in der Schnittmenge zwischen Thrash, Black und Death Metal gibt es zwar immer wieder gute Momente, aber auch eben so viele Kinderkrankheiten.

Die Grundattitüde von „Church Of Necrolust“ stimmt schon mal. Das Teil ist ranzig. Alleine der fiese Gesang ist räudig wie Bolle; die Produktion hat Ecken und Kanten, was dem allgemeinen Vibe sehr zu Gute kommt.… weiterlesen

 Bandcamp, Reviews  , ,

Webzine-Special: Totgehört

totgehört skelett

Totgehört ist ein ein Webzine der jüngeren Generation. Es bildet nicht nur die klassischen Strukturen Review, Interview, Konzertbericht ab, sondern funktioniert eher spielerisch wie ein Blog. Kolumnen finden sich genau so, wie Hörbeispiele von Soundcloud, Bandcamp oder Youtube, dazu kurze Anspieltipps oder schlicht die Scheibe der Woche. Ich mag dieses ungezwungene Format. Darum gibt es nun an Adrian ein paar Fragen.… weiterlesen

 Interviews, Specials