DEATHRITE – Über Labeldeals, Albumproduktion und verkorkste Tourneen

Deathrite - Special

DEATHRITE aus Dresden sind eine Band, die schon länger auf dem Schirm habe. Anfangs doch eher in der DIY Underground Szene verankert, haben die Jungs 2013 mit ihrem Debut Album „Into Extinction“ auch größere Bekanntheit im extremen Metal Underground erlangt. Mit haufenweise Konzerten und mehreren Tourneen setzen sie dann noch einen drauf und dürften
mittlerweile auch schon in einigen Ecken Deutschlands auf größeren Bühnen gesehen worden sein (u.A.… weiterlesen

 Interviews, Reviews  ,

Mindflair – Scourge of Mankind

Mindflair - Scourge Of Mankind

„Wenn auf anfängliche Skepsis die totale Überraschung folgt“

Die Kaiserslautern Grindcore Maschine MINDFLAIR habe ich schon ewig nicht mehr auf dem Schirm. Das letzte Mal, als ich von MINDFLAIR was mit bekam und auch kaufte, war die Split mit Suppository und die mit Belching Beet, lang, lang ist es her, und es hat sich in der Tat so einiges getan, aber hallo.

Ich muss ehrlich zugeben, viel erwartet habe ich nicht, denn die oben genannten Splits haben nicht unbedingt den besten Eindruck hinterlassen.… weiterlesen

 Bandcamp, Reviews  ,

Total Fucking Destruction / F.U.B.A.R. – Split 7″ EP

Total Fucking Destruction - Fubar - SplitEines vorweg, mit dieser Split kann das norddeutsche Label Power It Up endlich wieder ein paar Pluspunkte verbuchen, denn gerade die letzten Veröffentlichungen waren wahrlich nicht der Bringer. Auf dieser Split-Scheibe trifft Holland auf die USA, und beide Bands passen genremäßig bestens zueinander, und überhaupt sind die Freaks schon lange keine Unbekannten mehr.

Los geht’s mit den Holländern F.U.B.A.R., die seit Jahren für ihren schnellen, ruppigen Blast Beat Grindcore mit allerhand Crustanleihen bekannt sind.… weiterlesen

 Bandcamp, Reviews  , , , ,

Agathocles / Disorder – Split 10″ LP

Agathocles / Disorder - Split AGATHOCLES können wohl einfach nicht anders, die Belgier ziehen einfach ihr Ding durch, ganz egal, ob es einem passt oder nicht. Es vergeht kaum ein Monat, in dem nicht wieder eine neue EP auf dem Markt erscheint, über Sinn und Zweck lässt sich natürlich streiten.

Aber zur Scheibe selbst. AGATHOCLES brezeln wieder herrlich kauzig ihren rödelnden Uftata-Mincecore ungeschminkt in die Runde und servieren 4 raue Songs, die zwischen 2013 und 2014 aufgenommen wurden.… weiterlesen

 Reviews  , , ,

Chaos Descends Festival 2015

CDF-FlyerCHAOS DESCENDS 2015, 17./18.07.2015, Ferienland, Crispendorf

 

Nicht nur eine gewisse zur Einbildung neigende Selbstrezeption, auch die Überzeugungstätern scheinbar innewohnende Eigenschaft, Kritik oder Abweichendes als puren Opportunismus zu brandmarken, scheint heuer auch bei deren Anhängern eine bestimmte Form von ausschließender Euphorie anzunehmen. „Wir“ und „die“, ein wahrgenommen kollektiver Pöbelelitarismus, dessen Ziel Abgrenzung von grundsätzlich Gleichen ist und genau dabei doch nur eine bestimmte Masse an Anhängern grob umreißt, die trotz Krakeelens dabei kaum hervorzustechen vermag.… weiterlesen

 Live-Berichte  ,

31.07.2015 – Black Metal im AZ Köln

2015-07-31 - Black Metal AZ KoelnZurück aus den Konzertsälen und den großen Festivalbühnen, wieder in kleine, charmant-siffige Untergrund-Läden; der Black Metal findet immer mehr Akzeptanz und Verbreitung in den Autonomen Zentren. So rief mich ein illustres Line-Up zu meinem ersten Besuch in das AZ Köln. Nachdem die Newcomer ULTHA lediglich mit einer Hörprobe auf Soundcloud bereits reges Interesse an ihrem ersten Auftritt schüren konnten, schien die Popularität durch weitere Bühnenpräsenz, mittlerweile online publizierter Proberaumaufnahmen und das anstehende Debüt-Album, ein noch breiteres Publikum anzusprechen.… weiterlesen

 Live-Berichte