Realm of Shades #8 – Fanzine

Diejenigen, die sich des Öfteren mal ein cooles DIY Fanzine zulegen und sich eher der Underground Mucke zugehörig fühlen, die sollten sich genau dieses Review hier durchlesen. Vor ein paar Monaten las ich eher durch Zufall, dass André, besser bekannt als „der Bucklige“ bzw. Cowboy endlich wieder eine neue Ausgabe am Start hat, und so […]

Artikel weiter lesen »



Arroganz – Tod & Teufel

ARROGANZ sind fleißig. Gerade eineinhalb Jahre nach ihrem letzten Werk „kaos.kult.kreation„, schieben sie bereits ihr drittes Album hinterher. Unter dem schönen Namen „Tod & Teufel“ gibt es 50 Minuten neuer Musik, irgendwo in der Schnittmenge Death/Black/Doom. Dieses Mal aber nicht über Blacksmith Records, wo die ersten beiden Alben erschienen sind, sondern über das „Home of […]

Artikel weiter lesen »

Zombiefication – Procession Through Infestation

Im Untergrund sind ZOMBIFICATION ja längst keine Unbekannten mehr. Fünf Jahre gibt es die Band mittlerweile, und bereits das Debüt „Midnight Stench“ hat in der Szene für einiges Interesse gesorgt. Nicht umsonst haben sich Aspyhxiate Records, Chaos Records und Osmose Productions gleichermaßen um eine Veröffentlichung auf CD und LP gekümmert. Und zugegebenermaßen, dieser Einstand hat […]

Artikel weiter lesen »

Ordo Inferus – Invictus Et Aeternus

Eigentlich ist es verwunderlich, dass man nicht mehr über ORDO INFERUS hört! Alleine auf Grund der Musiker dahinter, sollte das mediale Interesse immens sein. Aktuelle und ehemalige Mitglieder von u.a. Dismember, Niefelheim, Necrophobic, Black Trip, Godhate/Throneaeon, Malfeitor oder Carbonized haben sich hier zusammengefunden. Und für die zuvor veröffentlichte EP „Damnati„, die der Kollege Rayk bereits ordentlich abgefeiert […]

Artikel weiter lesen »


Killchain – Where Is Your Saviour

Das „Severed Survival“ Artwork, mal eben durch unnötig explizite Gedärme und übertriebene CGI in bester Brutal Death Metal Manier verhunzt. Das ist der erste Eindruck, den KILLCHAIN mit ihrem dritten Album bei mir erwecken. Und ob diese künstliche Guts’n Gore Geschichte die richtige Zielgruppe anspricht? So ganz bin ich mir da auch noch nicht sicher. […]

Artikel weiter lesen »

Kadaverficker / Depression – Split EP

Knapp zwei Jahre ist es her, dass DEPRESSION eine Split-EP veröffentlichten, und dieser Tage (für die ganz Genauen: am 1.11.) erscheint jetzt eine neue Split in Form eines Siebenzollers. Den Anfang machen KADAVERFICKER, deren letztes Album bei mir sogar recht gut wegkam. Ja, was soll ich sagen, die ollen Leichenliebhaber bleiben ihrem Grobmörtel-Sound weiterhin treu und […]

Artikel weiter lesen »