EXIT HUMANITY – „Undead Savior“

Exit Humanity - Undead SaviourNachdem das Demo bereits seit einiger Zeit als gute alte Kassette erhältlich ist, haben EXIT HUMANITYUndead Savior“ auch komplett auf Bandcamp.

Dort kann man alle Songs online anhören und kostenlos runterladen. Wer doch lieber etwas handfestes hat, bekommt beim Weedhunter immer noch ein Tape für freundliche 4 Euronen.

Undead Savior by Exit Humanity

Meinen Senf zu dem Teil, findet ihr im Review.

https://exithumanity.bandcamp.com/album/undead-savior
https://www.facebook.com/Exit.Humanity.Death.Metal… weiterlesen

 Bandcamp, Download Dungeon  , ,

Vampire – Vampire

Vampire - VampireAm dritten März erschien „Vampire„, das, wiedermal selbstbetitelte, Debütalbum der schwedischen VAMPIRE. Spätestens seither sollte sich der Name wie ein Lauffeuer rumgesprochen haben und dieses Review eigentlich obsolet sein. Besonders, wenn ihr noch eine der LP-Versionen der ersten Pressung haben wollt, die waren wohl ziemlich schnell ausverkauft. Sowohl die reguläre, schwarze LP, wie auch die Die-Hard-Edition in 200 braunen Kopien, inklusive Patch. Aber mittlerweile gibt es wohl eine schwarze und dunkelgrüne Neuauflage des Vinyls.… weiterlesen

 Reviews  , , , , , ,

HUMAN CULL – „Stillborn Nation“ / „The Persecuting Society“ / „This Septic Isle“

Human Cull - Stillborn Nation

Grrrindcore anybody? Wooaaargh! Records verschenken über ihren Shop ein dickes HUMAN CULL Bundle! Von den Briten gibt es das aktuelle Alum „Stillborn Nation“, die EP „The Persecuting Society“ und die Lieder von der gemeinsamen Split mit Oblivionized, „This Sepctic Isle“.

Wer dem geschenkten Gaul immer noch ins Maul schauen will, kann sich die Songs auf dem Bandcamp-Profilen von Label und Band auch noch mal reinziehen – oder einfach den Player hier benutzen.… weiterlesen

 Bandcamp, Download Dungeon  , ,

Ecocide – Eye Of The Wicked Sight

Ecocide - Eye Of The Wicked Sight
Eigentlich ist es unglaublich. Eine frische Band aus drei niederländischen Jugendlichen, der älteste 20, der jüngste 18 Lenzen alt. Und dennoch ist deren Debütalbum ein mächtig rockendes Stück Retro-Death Metal, der wesentlich älter klingt, als die Bandmitglieder. Der kleine Senkrechtstarter heißt ECOCIDE und ist gerade ziemlich aktiv unterwegs. Von kleinen Underground-Konzerten wie dem Rhein in Blood zu Support-Slots für die mächtigen Gorguts ist da alles dabei.… weiterlesen

 Bandcamp, Reviews  , , ,

WRITHING / AD PATRES – Split Tape

Writhing Ad Patres Split TapeNihilistic Holocaust Records bieten zum kostenlosen Download: Das Split-Tape zwischen WRITHING und AD PATRES!

Einfach auf die Bandcamp-Seite gehen, „Buy now“ klicken und als Preis einfach „0 Euro“ angeben. Natürlich würde sich Gabriel aber auch über den ein oder anderen Obolus als Spende freuen (;

Wer die Split lieber richtig auf Kassette haben mag, bekommt sie für nen kleinen Pfennig (2 Euro) im Webshop von Nihilistic Holocaust.… weiterlesen

 Bandcamp, Download Dungeon  , , , ,

Torture Throne – Stench Of Innocence

Torture Throne - Stench Of InnocenceVier Jahre nach „Thy Serpents Cult„, legen TORTURE THRONE endlich nach und machen dabei alles richtig! Trotz den Wurzeln in der New Wave of Swedish Death Metal, baut die Band ihren Hang nach Finnland weiter aus, hat die tontechnischen Defizite des Vorgänges gänzlich ausgebügelt, zieren „Stench Of Innocence“ mit einem ziemlich schnieken Artwork und kommen so zackig auf den Punkt, dass man einfach Lust auf Mehr hat!… weiterlesen

 Reviews  , , , ,

Tombs – Savage Gold

Tombs - Savage GoldEndlich ist es da, eines der wohl sehnlichst erwarteten Alben von 2014. „Savage Gold„, das dritte Studio-Album der Brooklyner TOMBS. Und ich kann mich von Vorfreude und großer Erwartungshaltung nicht freisprechen. Der Vorgänger „Path Of Totality“ war einfach ein Meisterwerk, beklemmend, düster, eine wagemutige Mischung aus Black Metal, Post-Hardcore, Shoegaze, Sludge. Famos! Doch können TOMBS dort anschließen? Oder gar noch einen oben drauf setzen?… weiterlesen

 Bandcamp, Reviews  , , , , , ,

Graveyard Ghoul – The Living Cemetery

Graveyard Ghoul - The Living CemeteryHätte man ahnen können, dass GRAVEYARD GHOUL noch dreckiger können? Mitnichten! „Tomb Of The Mouldered Corpses“ war bereits ein ziemlich ungeschliffener Klumpen Todesmörtel, zwischen Autopsy und Repuked. Doch zwei Jahre später legen die Niedersachsen noch mal ordentlich einen drauf. „The Living Cemetery“ ist ein archaisches Monster, dass bei aller Rohheit dennoch eine stimmige Weiterentwicklung vom Debüt ist und immer noch überraschen kann.… weiterlesen

 Reviews  , , ,

Rude – Soul Recall

Rude - Soul Recall

Ein neuer FDA Rekotz Release? Auch noch von RUDE, die bereits mit ihrem „Haunted„-Demo für ein wenig Furore in der Szene gesorgt haben? Verpackt in einem ultrafetten Dan Seagrave Artwork? Ei, muss ich dazu noch was sagen? Die Erwartungen waren Hoch und wurden definitiv nicht enttäuscht!

Soul Recall“ tropft und trieft an allen Ecken und Enden nur so vor unglaublichen Früh-90er-Worsphip.… weiterlesen

 Reviews  , ,

Exit Humanity – Undead Saviour

Exit Humanity - Undead SaviourDer ein oder andere hat vielleicht mitbekommen, dass Gitarrist Stefan kurz nach dem Release des Debüt-Albums „Cadaver Christi“ bei den Harm ausgestiegen ist. Lange konnte er aber nicht ohne Musik bleiben, und so entstand EXIT HUMANITY. Dort macht Stefan Gitarre, Bass und Gesang, derweil Kumpel Jan die Felle drischt.

Undead Saviour“ ist das erste – und hoffentlich nicht letzte – Lebenszeichen des Duos und erschien stilecht als Kassette.… weiterlesen

 Reviews  , , ,