The Beyond – Decaying Death


The Beyond - Decaying Death

Das ist doch mal ein fetter Einstand! THE BEYOND aus Bella Italia haben vielleicht nicht den originellsten Namen, der Fulci-Film hat noch ein paar andere Bands inspiriert. Und wenn man ehrlich ist, fahren sie auch nicht den originellsten Sound. Aber die Debüt-EP „Decaying Death“ macht einfach unglaublich viel Spaß! Sie verbindet die besten Aspekte amerikanischen Death Metals miteinander und präsentiert sie überzeugend und voller Spielfreude.

Der Bärenanteil der MCD bezieht sich auf Morbid Angel zu „Blessed Are The Sick„-Zeiten. Die grandiosen Riffs aus dem Titelsong (bestes Gerät auf der Scheibe!) und „Crime And Punishment“ sind einfach nur mächtig. Worship hoch zehn, aber gleichzeitig voller Hingabe gemacht. Wer von dem Vibe nicht gepackt wird, liest echt im falschen Blog/Webzine/Whatever! Zu diesen Einflüssen, kommen dezente Momente Monstrosity, etwas „Chris Barnes bei Cannibal Corpse“ Momente (besonders in „Mass Lobotomy„) und in „Tortured Till Redemption“ ganz krasse Death Zitate! An dieser Stelle sicher mehr aus der mittleren Phase von Evil Chuck, in „Mass Lobotomy“ schon eher aus den Frühwerken.

All diese Zutaten bringen THE BEYOND kurzweilig und stimmig unter einen Hut und präsentieren mit „Decaying Death“ ein richtig dickes Debüt. Dazu kommt ein unglaublich geiler Gitarren-Sound mit ordentlich Wumms. Mensch, ich liebe diesen Klang! Leider kann ich das nicht über das Schlagzeug sagen. Der Drum-Sound stinkt einfach nur gewaltig! Die Becken klingen künstlich und in den Blastbeats nervt der sterile Snare-Sound. Da müssen THE BEYOND vor dem Full-Length noch dran arbeiten. Wenigstens klingt die Bassdrum nicht nach tot-getriggerter Nähmaschine…

Wer eine Viertelstunde Zeit hat, hört sich die EP auf Bandcamp selber an. Anschließend bleibt eigentlich nur eine Frage: 3 Euro für den Download oder 5 Euro für die CD-Version?

Infos:
Eigenproduktion – 2013
MCD – 4 Lieder / 14:25 Min.

http://thebeyonddeathmetal.bandcamp.com/
https://www.facebook.com/TheBeyondDeathMetal