Mystical Music – Brutale Musik braucht brutale Sprache!!!

Seit 16 Jahren gibt es nun das MYSTICAL MUSIC Fanzine von Ralf Hauber, das nach einer Sprachumstellung auch Englisch auf international einen guten Ruf genießt. Zurecht, denn dieses Fanzine ist eines der Besten. Dank visueller Beiträge von diversen, hochwertigen Underground-Künstlern und der optischen Zusammenstellung von Leif Timm (Carnage Fanzine) werden die unglaublich tiefgehenden Interviews von Ralf perfekt ins rechte Bild gesetzt.
Nach jahrelangem Kontakt wurde es langsam Zeit für ein intensives Interview mit Herrn Hauber.… weiterlesen

 Interviews

BRUTAL TRUTH – Bis das Gehirn schmerzt

BRUTAL TRUTH sind mal wieder ihrer Zeit voraus und verkünden ein Jahr vor dem Maya-Kalender die „End Time“. Im direkten Vergleich zum Comeback-Album „Evolution Through Revolution“ macht die Band wieder einen gewaltigen Schritt nach vorne und mischt wirsch aus all ihren Schaffensphasen. Ein hektisches, chaotisches und zermürbendes Brett, das im Grindcore (mal wieder) sämtliche Konventionen umgräbt. Da musste ich natürlich nicht zwei mal nachdenken, um einen ausgiebigen Fragenkatalog an Gründungsmitglied und Bassisten Dan Lilker zu schicken…


End Time by Brutal Truth

1.weiterlesen

 Interviews

Jahrsabrechnung 2011

Es ist soweit, das Jahr 2011 ist quasi gelaufen. Viel wird in der Woche zwischen Weihnachten und Neujahr wohl nicht mehr passieren. Grund genug eine Liste mit den Höhepunkten des Jahres anzufertigen!
Viele andere Magazine haben schon bereits seit längerem ihre Listen online. Die meisten haben eine geordnete Top-10. Ein paar eine Top-20. Invisible Oranges hat direkt wieder übertrieben und einen Countdown auf Weihnachten hin mit ihren Top-100 gemacht.… weiterlesen

 Blog

Dominus Xul – To The Glory Of The Ancient Ones

Im chilenischen Untergrund tummeln sich DOMINUS XUL schon seit geraumer Zeit. Angefangen hat es 1992 noch unter dem simplen Namen Dominus, der zum Debüt-Album 1998 in DOMINUS XUL geändert wurde. Kurz darauf verstarb Sänger Danny Grave und die Band wurde zu Grabe getragen. In der Szene fand „The Primigeni Xul (I Condemned My Enemies)“ – so der Name des ersten und bis dahin einzigen Albums von DOMINUS XUL – großen Anklang unter den Fans von frühen Immolation und Incantation.… weiterlesen

 Reviews  , , , ,

Torture Throne – Thy Serpent’s Cult

TORTURE THRONE sind eine der Bands aus der New Wave Of Old School Death Metal. Gerade mal 2009 gegründet geben sie bereits ein Jahr später das erste Lebenszeichen an die Metal-Welt, die Debüt-EP „Thy Serpent’s Cult„. Diese EP hat dem Hacker (ex-Unholy Terror) so gut gefallen, dass er sie über sein Label Obscure Domain Productions noch einmal für eine breitere Masse veröffentlicht hat.… weiterlesen

 Reviews  , , , ,

RIP Chuck!

Heute jährt sich der Todestag von Chuck Schuldiner zum zehnten Mal. Über seine Bedeutung für den Death Metal brauche ich wohl keine weiteren Worte verlieren. Rest In Peace Chuck!

http://www.emptywords.org/
http://www.facebook.com/DeathOfficial
(Bild geklaut von Emptywords.org)… weiterlesen

 Blog

Dead – Hardnaked… But Dead

Damit das mal klar ist: DEAD spielen keinen Porngrind! Wenn man sich etwas mit den verschiedenen Subgenren des Grindcores auseinander gesetzt hat, klingt so eine Aussage schon fast profan. Doch der Einfluss von DEAD auf besagtes Genre mag den ein oder anderen Rückschluss zulassen. Und wenn man sich lediglich auf den optischen Eindruck verlässt, lassen die frivolen Mädels auf den Covern sicher auch eine andere Vermutung zu.… weiterlesen

 Reviews  , , , ,

Mr Death – Descending Through Ashes

Zwei Dinge muss man MR DEATH lassen. Zum einen sind sie verdammt fleißig. Seit ihrer Gründung 2007 haben sie in schöner Regelmäßigkeit jedes Jahr einen Release rausgehauen. 2010 sogar zwei, eine Single und eine EP. Und das zweite ist: MR DEATH wissen zu überraschen!

Das Debüt-Album „Detached From Life“ hat einen sehr positiven Eindruck bei mir hinterlassen. Es konnte in Feeling und Songwriting überzeugen und hat Interesse an mehr geweckt.

weiterlesen

 Reviews  , , , , ,