Eine kleine Auszeit

Leute, ich mach’s kurz: Ich bin für den Rest vom Februar in Urlaub. Und da das NecroSlaughter eine One-Man-Army ist, gibt es in den kommenden zwei Wochen auch keine Updates, weder Reviews, Interviews noch News.
Wer in der Zwischenzeit dennoch was lesen will, dem kann ich immer wieder nur den Fatalgrind (und auch seine Reviews und News) empfehlen. Ansonsten gibt es alles neue aus der Metalwelt bei Blabbermouth und Bravewords – nur das rausfiltern von interessanten Meldungen müsst ihr nun selber machen (; Wenn ihr mal was anderes als die typischen deutschen Webzines lesen wollt, kann ich euch die Metalblogs auf InvisibleOranges, Metalsucks und Metalmaniacs ans Herz legen.

Als kleiner Ausblick auf den März: Ein Interview liegt schon bei der Band, zwei weitere sind gerade von meiner Seite in der Mache und werden nach meinem Urlaub auch direkt rausgeschickt. Und vielleicht ist es dem ein oder anderen aufgefallen: Hier gab es ein dezentes Facelifting im Layout. Ich finde, es sieht alles ein wenig aufgeräumter aus. Doch das ist nur ein angenehmer Nebeneffekt! Denn eigentlich habe ich auf ein leckeres Special hingearbeitet, das ich wohl Anfang März präsentieren kann! Doch mehr kann ich gerade nicht verraten…

Also, macht’s gut ihr Trottel, wir lesen uns in zwei Wochen! Cheers!