Jack Slater – nicht arrogant, sondern zufrieden!


Anfang des Jahres haben JACK SLATER ihre neue Platte „Extinction Aftermath“ raus- und mich damit um-gehauen! Voller Euphorie habe ich natürlich auch ein paar Fragen an Sänger und Texter Horn verfasst – die auf Grund kosmischer Ursachen erstmal nicht beantwortet wurden! Doch im zweiten Anlauf ging nun alles fix, gestern gingen die Fragen raus, heute morgen um vier Uhr früh waren die Antworten in meinem Postfach!… weiterlesen

 Interviews

Mystical Music #15

Explosion Of Rotten Death“ – so heißt die mittlerweile 15. Ausgabe der oldschool Death fucking Metal Madness vom Ralf Hauber! Für viele Fans dieses Genres sollte diese Institution im Fanzine-Bereich eigentlich bestens bekannt sein, steht das MYSTICAL MUSIC doch für absolute Hingabe an die obskure Form des Todesstahls!

Im Laufe der Zeit hat sich einiges beim Kollegen Hauber getan: Im Zeichen des deutschen Fanzine-Sterbens hat er zuerst mit dem Carnage-Zine (RIP) konsolidiert und ein paar Split-Zines rausgebracht (immer noch eine geile Idee!).

weiterlesen

 Reviews  

Defloration – Abused With Gods Blessing

Ein schöner, wenn auch grammatikalisch falscher Albumtitel mit passendem Cover zum aktuellen Missbrauchsskandal in der katholischen Kirche. Doch so neu ist das Thema nun auch wieder nicht. Leider Gottes (wie ironisch diese Phrase in diesem Zusammenhang doch ist) weder die Misshandlungen, noch Sozialkritik im Death Metal. Und die Musik von DEFLORATION ist an und für sich auch nichts großartig innovatives. Dafür ist sie qualitativ um so ordentlicher!… weiterlesen

 Reviews  , , ,

RIP: Server-Probleme

Wenn ihr das hier lesen könnt, dann gehören sie endlich der Vergangenheit an: Meine Server-Probleme! Nachdem mir nun ein weiterer Umzug vor der Brust stand und es zwischenzeitlich wieder einen kleinen Ausfall gab, habe ich mich entschlossen, den Anbieter zu wechseln!
Nun sollten Ausfälle eigentlich der Vergangenheit angehören, denn mir wird eine 99,9%ige Uptime versprochen… Hoffen wir einfach mal das Beste! (;
Sollte ich bei der Migration das ein oder andere vergessen haben, oder sollte schlicht irgendwas nicht wie gewünscht funktionieren, schreibt mir einfach eine eMail an necroslaughter@arcor.de oder als Kommentar unter diesen Beitrag!… weiterlesen

 Blog

Cliteater – The Great Southern Clitkill

Zwei Dinge muss man CLITEATER lassen: Erstens bieten sie stumpfsinnige, aber kurzweilige Unterhaltung und zweitens halten sie ihr Niveau konstant! Ob nun eine dieser beiden Eigenschaften positiv zu verstehen ist, muss wohl jeder für sich entscheiden…
Aber irgendwo ist diese stoische Konsequenz schon sehr sympatisch. Seien es die Albumtitel, die sich immerzu an Klassikern des Heavy Metal orientieren, diesmal wird der „Great Southern Trendkill“ von Pantera verarscht.… weiterlesen

 Reviews  , ,

Autopsy – The Tomb Within

ABSCESS sind kapott, es leben AUTOPSY! Und um der Welt zu zeigen, dass man immer noch keinen Trends hinterhereilt, im Alter immer noch – oder gerade erst – richtig räudig, dreckig und absolut Punk sein kann, kommt nun die EP „The Tomb Within“ als Vorgeschmack auf das kommende Full-Length!

Und der Fan bekommt genau das, was er nach „Shitfun“ oder „Mental Funeral“ erwartet, es ist, als ob die 15 Jahre Pause nicht wirklich existiert hätten: Die Musik ist dreckig!

weiterlesen

 Reviews  , ,

Katalepsy – Your Fear Is Our Inhabitaney

Mit „Your Fear Is Our Inhabitaney“ hauen uns KATALEPSY ein fettes Demo um die Ohren, bei dem das Aussprechen des Titels fast länger dauert, als die CD selber! Gerade mal knapp 8 Minuten gehen die zwei Stücke auf dem Teil und lassen so natürlich nur eine rudimentäre Stilkritik zu.
Doch was die russische Krawallkombo da produziert, ist definitiv nicht von schlechten Eltern! Abwechslungsreicher Brutal Death Metal, der sowohl mit Technik, wie auch Groove überzeugen kann.… weiterlesen

 Reviews  , , , , ,

Necronaut – Necronaut

Fred Estby ist dem Fan von altem Schwedentod sicherlich ein Begriff! Der alte Recke hat die letzten 20 Jahre lang in Dismember (auch Carnage und Centinex) die Stöcke geschwungen. 2007 ist er schlussendlich nach dem „The God That Never Was„-Album bei Dismember ausgestiegen und es wurde erstmal still. Doch untätig war Estby in dieser Zeit nicht! Im Gegenteil, es wurde fleißig an seinem Solo-Projekt gearbeitet, dem NECRONAUT.… weiterlesen

 Reviews  , , ,

Decrepit Birth – Polarity

Ich bin mir ziemlich sicher: Diese Kritik kommt ein wenig verspätet. Denn jeder, der DECREPIT BIRTH kennt, wird „Polarity“ genau so ungeduldig erwartet haben wie ich! Und wer DECREPIT BIRTH nicht kennt, sollte sofort aufhören hier zu lesen, und sich auf der Stelle die „Diminishing Between World“ kaufen, das Teil ist definitiv eines DER Metal-Alben dieses Jahrtausends!
Doch seien wir ehrlich: Hätten wir nach „… And Time Begins“ eine solche Entwicklung erwartet?… weiterlesen

 Reviews  , , , , , , ,

Cephalic Carnage – Misled By Certainty

Wo andere Bands zwanghaft versuchen verrückte Ideen zu produzieren und andersartig zu klingen, schaffen es CEPHALIC CARNAGE immer wieder mit unglaublicher Leichtigkeit einfach nur irre zu sein! Seit dem ersten Album mixen die Rocky Mountain Hydrogrinder wild aus allen extremen Musikgenren und haben damit nicht immer leicht verdauliche Kost abgeliefert. Mit „Anomalies“ hat die Band bisher ihr Meisterstück eingereicht, das sowohl eingängig wie abgefahren war.… weiterlesen

 Reviews  , , , , , , ,