25.04.2009 – Mosh It Up XIV

Infos: Sonntag, 25.04.2009 / Musikbunker, Aachen Eintritt: 10 Euro Beginn: 18:20h Bands: Decay, Arkngthand, Agamendon, Battlesword, Havocate, Cripper, Face Down Hero, The Claymore, Blind Sight, Orden Ogan Das Mosh It Up Festival ging in die vierzehnte Runde und hat sich langsam als eine festen Institution in Aachen etabliert! Bereits vor Konzertbeginn war dies an relativ […]

Artikel weiter lesen »

Trigger The Bloodshed – The Great Depression

Bekanntermaßen übertreiben Labels ja gerne mit ihren Versprechungen und schüren damit oftmals beim geneigten Käufer übersteigerte Erwartungshaltungen. So geschieht das auch im Fall von Rising Records und deren neuem Pferd im Stall, TRIGGER THE BLOODSHED. Die britischen Newcomer, die mit „The Great Depression“ ihr zweites Album hinlegen werden schlichtweg als „Future of Death Metal“ verkauft, […]

Artikel weiter lesen »

Vanmakt – Ad Luciferi Regnum

Bisher war mir das Pulverised Records eher für seine Veröffentlichungen im Bereich oldschool Death und Thrash Metal ein Begriff. Doch mit VANMAKT hat das Label aus Singapur nun eine schwedische Black Metal Band am Start, die mit „Ad Luciferi Regnum“ ihr zweites Album veröffentlicht. Ähnlich einfallsreich, wie bei dem Albumtitel und -Cover geht es auch […]

Artikel weiter lesen »



12.04.2009 – R(h)ein In Die Fresse X

Infos: Sonntag, 12.04.2009 / Brückenforum, Bonn Eintritt: 10 Euro Einlass: 18:30h Beginn: 20:00h Bands: Infected, We Are Wolf, Poostew, Excrementory Grindfuckers, Jack Slater Das R(h)ein In Die Fresse-Festival zu Ostern ging in die zehnte Runde und ist mittlerweile so etabliert, dass selbst meine Großmutter mich am Mittag des Tages noch gefragt hat, ob am Abend […]

Artikel weiter lesen »


Witchmaster – Trücizna

Die Oldschool-Thrash-Welle hält an und das nächste Release auf eben dieser ist die neue WITCHMASTER-Platte „Trücizna“ auf Agonia Records. Hier wird komplett auf Weiterentwicklung, Innovation oder andere solche Spielereien geschissen! Vom Sound, der einfach nur das Prädikat oldschool verdient hat – auch wenn „Gut“ anders ist… – bis hin zu dem Coverartwork, was zwar recht […]

Artikel weiter lesen »

Ulcerate – Die Essenz des Konformismus

So düster, böse und dissonant das aktuelle Album von ULCERATE ist, so realistisch, bescheiden und elloquent ist Drummer Jamie Saint Merat, der bei seiner Band auch Co-Songwriter, Grafik und Layout sowie den Tonmensch macht! Das Übersetzen des Interviews war ein kleines bisschen tricky, aber ich hoffe, das Ergebnis liest sich nicht zu holprig. Verzeiht, wenn […]

Artikel weiter lesen »